Asphärische Linse im MWIR-Spektralbereich

Asphärische Linse im MWIR-Spektralbereich

Nach dem Erfolg der 2007 eingeführten Linse für den langwelligen Infrarotbereich (LWIR) hat LightPath® Technologies seine BlackDiamondTM Serie um eine neue gepresste, asphärische Linse ergänzt.

Die neue Linse, die von AMS Technologies in Deutschland und Österreich erhältlich ist, erweitert die LightPath-Produktlinie im mittleren Infrarotbereich (MWIR). Die Linse ist speziell für die Strahlkollimation von Quantenkaskadenlasern (QCL) in dem Spektralbereich zwischen 2 und 5 µm entwickelt worden. QCL werden in verschiedensten Anwendungen verwendet, zum Beispiel in der Sicherheitstechnik und der biomedizinischen und chemischen Analyse.

Diese Linse wird aus dem BlackDiamondTM-IR-Glas hergestellt und besitzt eine hohe numerische Apertur, geeignet für eine maximale Licht-Bündelung. Das asphärische Design ermöglicht es, ein komplexes Viel-Linsen-System durch eine einzelne Linse zu ersetzen. Antireflexbeschichtungen sind sowohl für den MWIR-Spektralbereich (1,8...3 und 3...4 µm) als auch für den LWIR-Spektralbereich (7...12 µm) erhältlich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

Exklusive Distributionsvereinbarung

AMS Technologies und LightPath Technologies haben ein exklusives Distributionsabkommen abgeschlossen. Dieses berechtigt AMS Technologies zu Vermarktung und Vertrieb von LightPath Technologies Produkten in ganz Europa.

mehr...

MEMS-3D-Mikrospiegel

3D-Mikrospiegel

AMS Technologies hat die Markteinführung eines neuen MEMS-3D-Mikrospiegels von Sercalo Microtechnology Ltd. angekündigt. Die breite Anwendungspalette umfasst den Einsatz in der optischen Spektroskopie, bei durchstimmbaren Filtern oder der Korrektur...

mehr...
Anzeige

The Power of Multiomics

Erfahren Sie in unserem White Paper „Unlocking the Power of Multiomics“ wie die Verknüpfung von Lipidphenotyp und Genotyp geholfen hat Herzkreislauferkrankungen besser vorherzusagen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...