Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Hochgenau temperieren

LabortechnikHochgenau temperieren

HUBER informiert: Hochgenau temperieren
Die ACHEMA 2009 war gut besucht und unsere Innovationen wurden mit viel Zustimmung der Interessenten belohnt: Das Unistat®-Modell „petite fleur“ ist das neue Einstiegsmodell in die Welt hochdynamischer Temperiersysteme. Das Messe-Highlight setzte sich eindeutig an die Spitze des Interesses unserer Besucher. Dabei überzeugte der kleine Tango „petite fleur“ (Bild 1) das Fachpublikum ebenso, wie die Armada größerer Unistate® von -120…400 °C. Das Messemotto „Unistate® für ein professionelles Scale-up“ wurde deutlich wahrgenommen: Kein anderer Hersteller begleitet die Pharmaindustrie oder die Chemie mit einer einheitlichen Temperiertechnik von der Forschung bis zur Produktion.

sep
sep
sep
sep
Labortechnik: Hochgenau temperieren

Umweltverträgliche Kälteerzeugung mit natürlichen Kältemitteln praktizieren wir in einer Vorreiterrolle seit vielen Jahren – logisch, dass nun auch die ersten CO2-Kältemaschinen von uns vorgestellt wurden. Das Thema gewinnt immer mehr an Bedeutung – gut, dass unsere Kunden schon viele Jahre auf unnatürlichen Treibhauseffekt und Ozonabbau verzichten können.

Anzeige

Temperieren – einfach günstig, so wurde die neue MC-Linie vorgestellt (Bild 2). Die Einstiegsklasse verzichtet auf die einzigartige Plug&Play-Technologie und konzentriert sich im Funktionsumfang auf das Wesentliche. RS 232 und ein Anschluss für einen externen Pt100-Fühler sind dennoch optional in der „advanced“ Ausführung erhältlich. Gerade in Zeiten der Krise sind die robusten, preisgünstigen Modelle eine Alternative für einfache Temperieraufgaben von -30…+200°C.

Kommunikation ohne Grenzen. Die neue WebBox (Bild 3) überzeugt durch die Vielzahl digitaler Schnittstellen und Kommunikationsmöglichkeiten: Auf der ACHEMA wurde ein ministat® 125 mit einem handelsüblichen Bluetooth Stick und einem ebenso handelsüblichen Handy ferngesteuert, ein Unistat® Tango per USB-Kabel mit einem Computer geregelt und ein Kältethermostat K6-cc über das firmeneigene Messenetzwerk via TCP/IP (Ethernet) verbunden. Die neue WebBox hat den Besuchern gut gefallen – uns auch.

Innovationen – Antwort auf die Krise. Huber ist nach wie vor der umsatzkleinste Anbieter für Temperiertechnik und punktet deshalb traditionell mit Innovationen. Diese stammen aus Anregungen von Kunden und von den hochmotivierten Mitarbeitern unseres Familienunternehmens.

Fazit: Sie sind gekommen – unsere lieben Kunden. Vielen Dank!

Das Stimmungsbarometer auf der ACHEMA 2009 zeigte eindeutig nach oben und wir freuen uns schon darauf Ihre nächsten Temperieraufgaben mit umweltverträglichen und innovativen Produkten zu lösen.
Daniel Huber
Geschäftsführer

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Analytica 2018 – Halle B1 / Stand 220: Envair informiert unter dem Motto Technik, Service, Sicherheit

Analytica 2018 – Halle B1 / Stand 220Envair informiert unter dem Motto Technik, Service, Sicherheit

Die Envair Deutschland GmbH präsentiert zur Analytica 2018 Neuigkeiten aus dem Bereich Labortechnik und -sicherheit.

…mehr
Das Edge von CEM

Analytica 2018 – Halle A1, Stand 210Extraktionssystem mit beschleunigter Reaktionskinetik

Das Edge Extraktionssystem von CEM ist ein sequenzielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion von bis zu 12 Proben. 

…mehr
Integra will Kunden beim Einsatz der korrekten Pipette unterstützen

LeitfadenVerwenden Sie die richtige Mikropipette?

Integra Biosciences unterstützt Wissenschaftler mithilfe eines kürzlich veröffentlichten Leitfadens zur Auswahl der korrekten Mikropipette dabei, ihre Pipettiereffizienz zu verbessern und zuverlässige Ergebnisse sicherzustellen. 

…mehr
Viresolve® Barrier-Kapselfilter

Entfernt Viren, Mykoplasmen und BakterienKapselfilter zum Schutz vor Bioreaktor-Kontamination

Merck hat den Viresolve® Barrier-Kapselfilter im Markt eingeführt. Dieser verringert das Risiko einer Kontamination von Bioreaktoren. 

 

…mehr
Peristaltisches Abfüll-Tischgerät: Für hochwertige, empfindliche Flüssigkeiten

Peristaltisches Abfüll-TischgerätFür hochwertige, empfindliche Flüssigkeiten

Das peristaltische Abfüll-Tischgerät Flexicon PF7 von Watson-Marlow ist speziell für den Einsatz unter GMP-Bedingungen, beispielsweise in der Biotechnologie, Pharmaindustrie oder der Diagnostik ausgelegt. Das PF7 bietet wiederholbare Abfüllungen von Volumen von 0,2–250 ml, die Genauigkeit ist dabei besser als ±0,5 %.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung