Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Hochgenau temperieren

Anforderungen an Luftreinheit erfülltZertifizierte Reinraumleuchte für universellen Einsatz

Reinraum mit Leuchten

Die neue LED-Leuchte „Protection IPA“ von Regiolux erfüllt die ISO-Klasse 1 nach DIN EN ISO 14644-1 und damit die höchsten Anforderungen an Luftreinheit.

…mehr

LabortechnikHochgenau temperieren

HUBER informiert: Hochgenau temperieren
Die ACHEMA 2009 war gut besucht und unsere Innovationen wurden mit viel Zustimmung der Interessenten belohnt: Das Unistat®-Modell „petite fleur“ ist das neue Einstiegsmodell in die Welt hochdynamischer Temperiersysteme. Das Messe-Highlight setzte sich eindeutig an die Spitze des Interesses unserer Besucher. Dabei überzeugte der kleine Tango „petite fleur“ (Bild 1) das Fachpublikum ebenso, wie die Armada größerer Unistate® von -120…400 °C. Das Messemotto „Unistate® für ein professionelles Scale-up“ wurde deutlich wahrgenommen: Kein anderer Hersteller begleitet die Pharmaindustrie oder die Chemie mit einer einheitlichen Temperiertechnik von der Forschung bis zur Produktion.

sep
sep
sep
sep
Labortechnik: Hochgenau temperieren

Umweltverträgliche Kälteerzeugung mit natürlichen Kältemitteln praktizieren wir in einer Vorreiterrolle seit vielen Jahren – logisch, dass nun auch die ersten CO2-Kältemaschinen von uns vorgestellt wurden. Das Thema gewinnt immer mehr an Bedeutung – gut, dass unsere Kunden schon viele Jahre auf unnatürlichen Treibhauseffekt und Ozonabbau verzichten können.

Anzeige

Temperieren – einfach günstig, so wurde die neue MC-Linie vorgestellt (Bild 2). Die Einstiegsklasse verzichtet auf die einzigartige Plug&Play-Technologie und konzentriert sich im Funktionsumfang auf das Wesentliche. RS 232 und ein Anschluss für einen externen Pt100-Fühler sind dennoch optional in der „advanced“ Ausführung erhältlich. Gerade in Zeiten der Krise sind die robusten, preisgünstigen Modelle eine Alternative für einfache Temperieraufgaben von -30…+200°C.

Kommunikation ohne Grenzen. Die neue WebBox (Bild 3) überzeugt durch die Vielzahl digitaler Schnittstellen und Kommunikationsmöglichkeiten: Auf der ACHEMA wurde ein ministat® 125 mit einem handelsüblichen Bluetooth Stick und einem ebenso handelsüblichen Handy ferngesteuert, ein Unistat® Tango per USB-Kabel mit einem Computer geregelt und ein Kältethermostat K6-cc über das firmeneigene Messenetzwerk via TCP/IP (Ethernet) verbunden. Die neue WebBox hat den Besuchern gut gefallen – uns auch.

Innovationen – Antwort auf die Krise. Huber ist nach wie vor der umsatzkleinste Anbieter für Temperiertechnik und punktet deshalb traditionell mit Innovationen. Diese stammen aus Anregungen von Kunden und von den hochmotivierten Mitarbeitern unseres Familienunternehmens.

Fazit: Sie sind gekommen – unsere lieben Kunden. Vielen Dank!

Das Stimmungsbarometer auf der ACHEMA 2009 zeigte eindeutig nach oben und wir freuen uns schon darauf Ihre nächsten Temperieraufgaben mit umweltverträglichen und innovativen Produkten zu lösen.
Daniel Huber
Geschäftsführer

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Produktfoto X-Cite XYLIS

Weites SpektrumLeistungsstarke LED-Weißlichtquelle für die Fluoreszenzmikroskopie

Die LED-Weißlichtquelle X-Cite XYLIS von Excelitas Technologies hat das weiteste Spektrum aller verfügbaren LED-Weißlichtquellen und ist durch ihre Helligkeit die erste vollwertige Alternative zu Halogen-Metalldampflampen.

…mehr
Der ICH260 von Memmert.

Umweltfreundliche KältemittelKompressor-gekühlte Klima- und Brutschränke

Memmert hat zur Achema zwei Temperiergeräte mit klimaneutralem CO2 als Kältemittel (R744) eingeführt. Der Klimaschrank ICHeco sowie der Kompressor-Kühlbrutschrank ICPeco sind nach Angaben des Unternehmens nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch leistungsstärker als Geräte, die mit fluorierten Treibhausgasen gekühlt werden.

…mehr
Die Schöpfdose DispoDipper ermöglicht die Entnahme und den Transport der Probe in einem. (Bild: Bürkle GmbH)

Sicheres Beproben von FlüssigkeitenEinweg-Schöpfdose für Probenahme und Transport

Mit der neuen reinraumgefertigten Schöpfdose DispoDipper von Bürkle ist sicheres Beproben von Flüssigkeiten und anschließender Transport der Probe in nur einem Gerät möglich. Sie ist komplett in einem Stück gefertigt und wird speziell für den Einwegbedarf produziert. Eine Cross-Kontamination oder Verunreinigung der Probe ist mit diesem Probenehmer nahezu ausgeschlossen.

…mehr
Mann mit Tablet

Schritt für SchrittDer lange Weg zum vernetzten und vollumfänglich digitalen Labor

Um nicht eines Tages feststellen zu müssen, den Anschluss an die digitale Laborwelt verpasst zu haben, sollten Labore bereits heute erste (kleine) Maßnahmen in Richtung Digitalisierung unternehmen.

…mehr
Labormitarbeiterin nutzt Tablet bei der Laborarbeit

Elektronische Notizbücher im LaborTor zur digitalen Transformation

Was digitale Laborbücher (Electronic Laboratory Notebooks, ELN) heute bereits können – und wohin die Reise geht, darüber berichtet Simon Bungers, Mitgründer und Chef des Berliner ELN-Anbieters Labfolder.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung