SCAT Safety Caps

Für sicheren Umgang mit Lösemitteln

Organische Lösungsmittel sind toxisch und brennbar. Jedem, der im Labor arbeitet, ist der hohe Gefährdungsgrad durch Lösungsmittel bekannt, denn das Austreten von Lösungsmitteldämpfen gefährdet erheblich die Gesundheit. Dennoch findet man gerade im HPLC-Labor immer wieder Quellen für eine permanente Luftbelastung durch Dämpfe, die in den meisten Fällen durch mangelnde Abdichtung der Vorrats- und Abfallbehälter hervorgerufen werden. Abhilfe schaffen die SCAT Safety Caps mit integriertem Belüftungsventil. Sie sorgen für die sichere Entnahme von Lösungsmitteln.

Das ausgeklügelte System verfügt über frei drehbare Verschlusskappen, so dass Behälter schnell gewechselt werden können. Die aus PTFE gefertigten Verschlüsse sind beständig gegenüber aggressiven Lösungsmitteln, und das Dichtungssystem schließt die Gefäße zuverlässig ab. Für Behälter mit Lösungsmittelabfall wurden Sicherheitsverschlüsse entwickelt, die über einen Abluftfilter verfügen, der die Lösungsmitteldämpfe zuverlässig zurückhält.

Die SCAT Safety Caps sind in den verschiedensten Gewindegrößen erhältlich, so dass alle gängigen Vorratsflaschen und Abfallkanister mit den Sicherheitsverschlüssen ausgerüstet werden können.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...