Texturanalysator EZ-Test-X

Texturanalysator

Für Kontrollwesen und Forschung

EZ-XS bis 500 N Prüfkraft.

Shimadzu, etablierter Hersteller von Zugprüfmaschinen und servohydraulischen Prüfständen, stellte kürzlich das neu entwickelte Einsäulenmodell EZ-Test-X vor. Das kompakte Gerät verfügt über eine hohe Steifigkeit, die es ermöglicht, gering- ste Prüfkräfte von nur 0,002…5000 N stufenlos aufzubringen und mit einer Genauigkeit der Klasse 0,5 zu messen. Damit eignet es sich nicht nur für die Lebensmittelindustrie, sondern auch für hochlastige Aufgaben, wie die Qualitätskontrolle von Kunststoffen und Gummi.

Herzstück ist ein leistungsstarker Controller, der die Daten im 1-ms-Takt an den optionalen PC übertragt. Die zusätzlichen Softwarepakete Trapezium-X oder -X-Lite sind perfekt für Kenndatenermittlungen, ε-Modulus-Bestimmung und andere komplexe Messaufgaben.

Die EZ-Test-X kann mit einer universellen Plattform ausgerüstet werden und ist dann kompatibel zu den Probenhaltern anderer Hersteller.

Auch alle anderen Spann- und Druckvorrichtungen sowie jede Form von Dehnungsaufnehmern lassen sich anschließen – ebenso das Videoextensometer TRViewX mit Genauigkeitsklasse 0,5 (ISO9513).

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...