Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Mikroskopie>

Software für Imaging-Anwendungen im Bereich Life-Science

Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Neue Imaging-SoftwareversionErstellung komplexer Aufnahmesequenzen leicht gemacht

Die neueste Imaging-Software cellSens von Olympus (Version 1.11) erlaubt die nahtlose Steuerung der motorischen Hardware für die mühelose Erstellung komplexer Aufnahmesequenzen und -protokolle.

sep
sep
sep
sep
Imaging-Software cellSens

Die Benutzeroberfläche GEM (Graphical Experiment Manager) bietet dem Anwender die Möglichkeit, das Experiment mithilfe der vertrauten "Drag-and-Drop"-Aktionen auf dem Bildschirm schematisch darzustellen. Auf diese Weise sind die vollständige Steuerung und das experimentelle Set-up der motorischen Komponenten und Zubehörteile fast ohne Schulungsbedarf durchführbar. Die Leistungsfähigkeit dieser intuitiven Benutzeroberfläche erstreckt sich nun auch auf die Steuerung motorischer Tische und erlaubt dadurch die einfache Automation von Multi-Positions-Experimenten, wie beispielsweise individuellen Scanning-Protokollen an verschiedenen Stellen einer Multi-Well-Platte.

Weitere neue Funktionen der Software, die Einblicke in eine Vielzahl biologischer Prozesse bieten, sind ratiometrische Online-Analysen, die Ergebnisse in Echtzeit liefern, und die Steuerung von Fokussiereinrichtungen für schnelle 3D-Applikationen. Gleichzeitig werden die neuesten Kameras und Image-Splitter-Komponenten unterstützt. Die Ausweitung des Sortiments der mit cellSens kompatiblen Komponenten eröffnet im Bereich Life-Science von der Bildaufnahme bis hin zur Analyse völlig neue Möglichkeiten. Die Software unterstützt zusätzliche EMCCD- und sCMOS-Kameramodelle, z.B. die ImagEM X2 von Hamamatsu und die Zyla 4.2 von Andor, die eine rasche und sensitive Bildgebung ermöglichen; während 3D-Applikationen von der integrierten Steuerung piezogetriebener Systeme für ultraschnelles Z-Stacking und Fokussieren profitieren.

Anzeige

Mehrkanal-Imaging hochdynamischer Proben wird nun durch Verwendung eines Imagesplitters unterstützt, der Aufnahmen von bis zu vier Emissionskanälen im exakt selben Moment zulässt. Die präzise Synchronisation mehrerer Wellenlängen erlaubt außerdem die einfache Erstellung zuverlässiger Aufnahmen für anspruchsvolle Anwendungen wie FRET und ratiometrische Analysen. Ratiometrische Analysen können jetzt sogar "online" durchgeführt werden, d. h. Tracking und Aktualisierung ratiometrischer Bilder und Grafiken finden während des Experiments in Echtzeit statt.

Dank dieser kombinierten Funktionen eignet sich cellSens in der Version 1.11 ideal für eine ganze Reihe von Imaging-Anwendungen im Bereich Life-Science. Damit ist jeder Anwender in der Lage, auf schnelle und einfache Weise zuverlässige Ergebnisse zu erzielen.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Abstrakte Darstellung Passwortverschlüsselung

Datensicherheit aus dem LaborChemische Schlüssel für sichere Passwörter

Wissenschaftler aus dem KIT haben Informatik mit Chemie gepaart und ein gängiges Verschlüsselungsverfahren mit einem chemischen Passwort kombiniert. 

…mehr
Abstraktes Bild Daten und Menschen

OnlinekursWissen aus Daten generieren

Was hilft dabei, aus dem Meer an Rohdaten neues Wissen zu gewinnen? Antworten auf diese Frage gibt der englischsprachige Onlinekurs „Information Service Engineering“. Der sechswöchige Kurs startet am 16. April 2018 auf der interaktiven Bildungsplattform openHPI des Hasso-Plattner-Instituts.

…mehr

Regulatory Information ManagementDen Lebenszyklus pharmazeutischer Produkte digital verwalten

Mit RImanager können Pharma- und Biotechunternehmen auf effiziente Weise ihre regulatorischen Produktstammdaten verwalten sowie damit verbundene Aktivitäten, Prozesse, Zulassungen und Verpflichtungen planen und rückverfolgen.

…mehr
Prof. Dr. med. Dipl. Phys. Peter Krawitz

Künstliche IntelligenzComputergestützte Gesichtsanalyse hilft der Diagnose 

Forscher nutzen Methoden der künstlichen Intelligenz, um aus Daten zum Erbgut, der Oberflächenbeschaffenheit von Zellen und typischen Gesichtsmerkmalen Modelle von seltenen Erkrankungen zu simulieren.

…mehr

DatenintegrationRoche übernimmt Data-Analytics Unternehmen Viewics Inc.

Roche erweitert sein IT-Portfolio um weitere digitale Lösungen im Bereich Business Analytics für Labore. Business Analytics Tool unterstützt bei datengestützen Entscheidungen im Labor.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung