zurück zur Themenseite
Anzeige
Anzeige

Filmpremiere mit Super-Mikroskop und...

Entstehen von Atom-Verbindungen im Bewegtbild festgehalten

Weltpremiere in der Elektronenmikroskopie: Erstmals ist es Forschenden der Universitäten Ulm und Nottingham gelungen, das Entstehen und Brechen von chemischen Atom-Verbindungen filmisch festzuhalten. Dabei sind diese Bindeglieder eine halbe Million Mal kleiner als die Breite eines menschlichen Haares. Möglich wurde dieser Erfolg durch das Ulmer Supermikroskop SALVE und winzige Kohlenstoff-Nanoröhren.

mehr...