"INKA"-Award

Auszeichnung für den besten Industriekatalog

Pfeiffer Vacuum erhält den "INKA"-Award 2013 für den besten Katalog in der Kategorie Print. Der Katalog mit dem Namen "The Vacuum Technology Book" ist sowohl Sieger innerhalb der Branche "Maschinen/Geräte" als auch Gesamtsieger. Dieses Ergebnis wurde am 19. März bei "INKA - Die Preisverleihung" im Festspiel- und Kongresshaus Bregenz bekannt gegeben.

Markus Trinklein von Pfeiffer Vacuum nimmt die Auszeichnung entgegen.

Die Jury lobte besonders die sehr gute Gestaltung und die übersichtlichen Produktbeschreibungen. In seiner Laudatio für den Preisträger Pfeiffer Vacuum hob Jury-Sprecher Sven-Ole Binder die stetige Weiterentwicklung des Katalogs hervor: "Für die Juroren war es hoch spannend zu sehen, wie ein Unternehmen mit einem bereits richtungsweisenden Print-Auftritt es geschafft hat, diesen nochmals signifikant zu verbessern."

Dr. Matthias Wiemer, Vorstandsmitglied von Pfeiffer Vacuum: "Unser Katalog bildet die gesamte Produktvielfalt von Pfeiffer Vacuum ab und dient als fachkundiger Ratgeber rund um das Thema Vakuum. Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung!"

Der Wettbewerb zeichnet Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für hervorragende Kataloge zu technischen Produkten aus. Veranstalter des Wettbewerbs und der damit verbundenen Initiative "INKA - Industrie. Kataloge. Kommunizieren." ist die TANNER AG, Dienstleister für Technikkommunikation.

Anzeige

Die Katalog-Einreichungen durchliefen ein mehrstufiges Bewertungsverfahren: Zunächst analysierte ein Expertenteam der TANNER AG die Kataloge nach mehr als 200 Einzelkriterien. Anhand der hier erfolgten Punktevergabe wurden dann die Nominierungslisten ermittelt. Alle Kataloge auf diesen Shortlists wurden von einer unabhängigen Jury bewertet. Die sieben Jury-Mitglieder aus den Bereichen Industrie, Design, Marketing, Produktion sowie Forschung/Lehre ermittelten schließlich die Gewinner der "INKA"-Awards 2013.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige

Katalog 2016/2017

Vakuumtechnik im System

Mit über 50 Jahren Erfahrung in Entwicklung und Fertigung steht das Unternehmen Vacuubrand für das weltweit umfassendste Programm an Vakuumlösungen für das Labor. Im neuen Look präsentiert sich ab sofort der Katalog 2016/2017.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Vermessung des Quanten-Vakuums

Verkehrsstau im Nichts

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof. Dr. Alfred Leitenstorfer kann Abweichungen vom Grundzustand des leeren Raumes hervorrufen.

mehr...

Neuer E-Shop

Vakuumtechnik

Zeitgleich mit der Umfirmierung zur Leybold GmbH ist auch der E-Shop des Unternehmens erheblich verbessert worden. Ein unkomplizierter Bestellvorgang und die rasche Lieferung weniger erklärungsbedürftiger Produkte haben mittlerweile strategische...

mehr...