News

30 Jahre Süd-Laborbedarf

Im Laufe der Jahre kamen dann viele in US-Laboratorien bewährte Produkte amerikanischer Hersteller dazu, vom praktischen Time-Tape über transparente Teflon-Zellkulturbeutel bis hin zur weltweit führenden Drummond Pipet-Aid, den Kapillaren und dem Oozyten-Injektor der Firma Drummond. Vervollständigt wurden die nützlichen Helfer im biochemischen Labor durch die QikSpin-Mikrozentrifuge aus Australien und die Safegrip-Handschuhe aus Malaysia. Damit sind es seit der Jahrtausendwende Produkte aus vier Kontinenten.

Im anspruchsvollen deutschsprachigen Raum sind auf Dauer nur zuverlässige Produkte höchster Qualität erfolgreich. So lässt Firmengründer Roman Müllner viele Produkte in eigenem Namen unter besonders hohen Qualitätsanforderungen selbst herstellen. Qualitätskontrolle von Produktion und Vertrieb sind natürlich ISO zertifiziert. Die Eigenmarken sind gesetzlich geschützte Warenzeichen der Süd-Laborbedarf GmbH und so erfolgreich, dass sie heute der überwiegende Teil des Umsatzes sind. Dazu zählen die Labor-Handschuhe SafeGrip und NitriSoft, Verbrauchsartikel, Schüttler und Mischer der Marke SLG sowie die SL-Petten und Spitzen der Marke SL-Tip. Seit vier Jahren sind die HiYield Kits sehr erfolgreich: Isolierung und Aufreinigung von DNA und RNA mit hoher Ausbeute. Besonderen Wert wird auf schnellstmögliche Lieferung gelegt: 98 % der Waren sind am Lager und Bestellungen bis 13 Uhr werden noch am selben Tag per UPS versandt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige