News

6. internationale Infrarot-Konferenz InfraR&D

Nach dem großen Erfolg der wissenschaftlichen Thermografie-Konferenz "InfraR&D" in den letzten Jahren veranstaltet das ITC (www.irtraining.eu) auch dieses Jahr wieder parallel zur Hannovermesse HMI die mittlerweile 6. internationale Infrarot-Konferenz InfraR&D. Am 6. und 7. April werden die Referenten aus Belgien, Großbritannien, Italien und Deutschland in Hannover von unterschiedlichsten Anwendungen für Infrarotkamerasysteme in F&E, Wissenschaft, Industrie und Automation berichten.

Die heutigen Infrarotkameras eröffnen völlig neue Möglichkeiten, denn sie bieten Thermografen und Wissenschaftlern innovative Ansätze, um technischen Herausforderungen zu begegnen, für die es bisher keine Lösung gab. Die Technologie ist aufregend, und neue Ideen und Lösungen entwickeln sich mit atemberaubender Geschwindigkeit. Hier schafft die 6. InfraR&D Konferenz Klarheit und informiert über aktuelle Trends und Möglichkeiten.

Sie richtet sich an Thermografen, die im Bereich Forschung & Entwicklung, Industrie oder Automation tätig sind. Sie versteht sich als professioneller Pflichttermin für Wissenschaftler, Ingenieure und Anwender hoch entwickelter Infrarotmess-Systeme, die alle technischen Möglichkeiten kennen und nutzen möchten. Die Konferenz behandelt dabei die physikalische Grundlagen der Infrarotstrahlung ebenso wie die verschiedensten konkreten Anwendungen, von veterinärmedizinischen Untersuchungen bis zu komplexen Testanordnungen in der zerstörungsfreien Prüfung - und allem, was dazwischen liegt.

Anzeige

Konferenzsprache ist English. Interessierte Teilnehmer können sich über das genaue Programm informieren und anmelden unter www.infraredforum.eu.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige