News

ACHEMA: Vorvalidierte Einweg-Fülltechnologie

Bosch Packaging Technology und Sartorius Stedim Biotech (SSB) haben auf der ACHEMA 2012 in Frankfurt am Main ihr globales Partnerschaftsabkommen bekanntgegeben. Die Übereinkunft umfasst die gemeinsame Planung und Entwicklung von Einwegfüllsystemen, welche auf aseptischen Abfüllanlagen von Bosch für die finale Abfüllung flüssiger Pharmazeutika eingesetzt werden. SSB beliefert Bosch zukünftig mit vorkonfigurierten Einwegfüllsystemen, bestehend aus Beuteln, Filtern, Schläuchen und Anschlüssen. Diese Sets verbindet Bosch mit der eigenen aseptischen Abfüll- und Barrieretechnologie. Vermarktet und vertrieben werden die Produkte exklusiv unter der Marke Bosch.

Vorvalidiert, vormontiert + vorsterilisiert

Mit der neuen Produktlinie PreVAS (Pre-Validated, Pre-Assembled, Pre-Sterilized) bietet Bosch seinen Kunden Plug-and-Play-Systeme, die für zusätzliche Flexibilität bei aseptischen Abfüllvorgängen sorgen. Abgerundet wird das neue Angebot durch ein umfassendes Validierungspaket. Jean Marc Cappia, Vizepräsident Fluid Management Technologies von SSB: "Unsere Kunden aus der pharmazeutischen und biopharmazeutischen Industrie sehen sich steigendem Zeit- und Kostendruck ausgesetzt. Durch die Integration der Einwegtechnologie in Abfüllvorgänge können sie kleinere Chargen und Produktwechsel auf eine sichere, ökonomische und flexible Art handhaben."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige