News

AGOWA genomics mit bestem Ergebnis im Ringversuch DNA-Sequenzierung

Der Berliner Sequenzier- und Extraktionsspezialist, AGOWA genomics, hat den Ringversuch DNA-Sequenzierung (SQ2/08) mit dem besten Ergebnis abgeschlossen. Der Versuch wurde im Oktober 2008 von der DGKL (Deutsche Vereinte Gesellschaft für klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin e.V.) durchgeführt. Insgesamt nahmen 37 Laboratorien aus 12 Ländern Europas teil - davon 19 aus Deutschland. Die Teilnehmer erhielten je zwei PCR-Produkte mit dazugehörigen Primern. Aufgabe war es, diese PCR-Produkte zu sequenzieren und die Sequenzierdaten zu analysieren. Die Ergebnisse aller Laboratorien wurden nach Genauigkeit und Leseweite bewertet. AGOWA genomics erreichte dabei die beste Bewertung im Rahmen der technischen Durchführung. "Als Bester von 37 qualifizierten Laboratorien abzuschneiden, beweist einmal mehr unseren hohen Qualitätsstandard und unsere langjährige Kompetenz in der DNA-Sequenzierung"kommentierte Dr. Steffen Krüger, Geschäftsführer der AGOWA GmbH in Berlin, das Ergebnis. Das Zertifikat zum Ringversuch SQ2/08 kann unter http://www.lgc.co.uk/genomics angefordert werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

LGC's Genomics Division fusioniert mit KBioscience

LGC Limited, ein international führender Anbieter von analytischen, forensischen und diagnostischen Labordienstleistungen und Referenzstandards, gab den Zusammenschluss seiner Genomics Division mit KBioscience UK Limited zum 1. Juli bekannt. Die...

mehr...
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...

Forschungsprojekt "Nanofacil"

Enzyme resistenter machen

Ein Forschungsprojekt an der Jacobs University unter Leitung von Dr. Marcelo Fernandez-Lahore, Professor of Biochemical Engineering, soll zu einer Plattform für die erleichterte Weiterverarbeitung einer Vielzahl von biologischen Produkten führen.

mehr...