Auslandsaktivitäten

Zeiss beteiligt sich an der Optec Gruppe

Zeiss verstärkt seine Aktivitäten in Russland, der Ukraine, der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) und Georgien durch den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Optec Gruppe – dem langjährigen Vertriebs- und Servicepartner für diese Region. Mit diesem Schritt knüpft Zeiss an seine fast 115-jährige Präsenz in der Region an und baut diese weiter aus.

Imaging-System von Zeiss (Bild: Zeiss)

Optec ist vor Ort mit rund 300 Mitarbeitern vertreten und betreibt 16 Niederlassungen und Zweigstellen in sieben Ländern. Die Unternehmensanteile werden künftig gemeinsam von der Carl Zeiss AG und der langjährigen Eigentümerfamilie v. Korff gehalten. Die Anteile des bisherigen CEOs und Anteilseigners Maksym Igelnyk werden daher komplett von der Carl Zeiss AG übernommen. Mit Wirkung vom 1. Januar 2018 wird Optec von Michael Hubensack, Zeiss, und Nicholas v. Korff geführt.

Optec wird seine derzeitige Vertriebs- und Servicestruktur beibehalten, um mit seinem vollständigen Portfolio an Zeiss Produkten und komplementären Drittprodukten als Lösungsanbieter zu agieren.

Thomas Spitzenpfeil, CFO von Zeiss, sagte zur Beteiligung: „Wir sehen Russland, die GUS-Staaten, die Ukraine und Georgien trotz politischer Herausforderungen als Märkte mit vielversprechendem und nachhaltigem Wachstumspotenzial. Unsere neue Rolle als Mehrheitseigner der Optec Gruppe ist Ausdruck unseres hohen Engagements in dieser Region. Auf diese Weise unterstreichen wir unser Vertrauen in unsere lokalen Partner, die Kunden und das gesamte Optec-Team. Sowohl bestehende als auch zukünftige Kunden und Partner werden von der neuen Struktur profitieren.“

Anzeige

Nicholas v. Korff, CFO der Optec Gruppe, zur neuen Struktur: „Mit Zeiss als starkem und strategischem Partner an unserer Seite können wir bei Optec zukünftig eine noch bessere Kundenbetreuung gewährleisten, innovativere Lösungen anbieten und unsere Präsenz in attraktiven Märkten ausbauen. Optec wird auch weiterhin Zeiss Produkte mit anderen führenden Marken oder Spitzentechnologien kombinieren, um seinen Kunden herausragende Lösungen zu bieten und die Optec-Erfolgsgeschichte fortzusetzen.“

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

GEWINNEN Sie eine VIAFLO 96/384-Pipette und beschleunigen Sie das Pipettieren in Mikroplatten!
Alles, was Sie tun müssen für die Möglichkeit einen VIAFLO 96/384 zu gewinnen – komplett mit einem Starterset passender Pipettenspitzen und Reagenzreservoire - ist, einen kurzen Fragebogen auszufüllen, der uns dabei hilft, Ihre Pipettierbedürfnisse noch besser zu verstehen.Besuchen Sie die INTEGRA Biosciences Webseite, füllen Sie jetzt den Fragebogen aus und nutzen Sie so Ihre Chance darauf, Ihre Arbeitsprozesse beschleunigen zu können!

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...