Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv>

Basf erweitert Forschungsaktivitäten für FCC-Katalysatoren mit neuem Prüf- und Forschungslabor

FCC-KatalysatorenBASF eröffnet neues Prüf- und Forschungslabor in Heidelberg

Das Geschäftsfeld für Raffinerie-Katalysatoren von BASF hat am 2. Dezember ein neues Prüf- und Forschungslabor für FCC-Katalysatoren („fluid catalytic cracking“, zu Deutsch „katalytische Spaltung im Wirbelbett“) bei der hte GmbH in Heidelberg eröffnet. hte ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der BASF SE und ein führender Anbieter von Hochdurchsatztechnologien und Dienstleistungen zur Produktivitätssteigerung von Forschung und Entwicklung.

sep
sep
sep
sep

Das neue BASF-Labor wird physische und chemische Analysen und Charakterisierungen von Kohlenwasserstoffen und FCC-Katalysatoren, Feinpartikeln und sogenannte Slurries durchführen. Darüber hinaus werden moderne Testverfahren für Raffinerie-Katalysatoren entwickelt. Das neue Labor wird das schon bestehende Labor für FCC-Katalysatoren der BASF in Iselin im US-Bundesstaat New Jersey ergänzen.

„Mit dieser Erweiterung unserer Forschungsaktivitäten für FCC-Katalysatoren konzentrieren wir uns auf die Entwicklung erstklassiger Testmethoden und wir verbessern die Durchlaufzeiten unserer analytischen Dienstleistungen, die wir unseren Kunden in Europa, dem nahen und mittleren Osten und Afrika anbieten“, sagt Detlef Ruff, Leiter der globalen Geschäftseinheit Process Catalysts & Technologies der BASF.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Ehrung einer Katalyse-ExpertinClara-Immerwahr-Award für Dr. Tracy Loh

Der Exzellenzcluster „Unifying Concepts in Catalysis“ (UniCat) hat Dr. Tracy Lohr den Clara-Immerwahr-Preis 2018 verliehen.

…mehr
Stickoxide: Neuartiger Katalysator für Dieselabgase   

StickoxideNeuartiger Katalysator für Dieselabgase  

Jülicher Forscher entwickeln gemeinsam mit der RWTH Aachen und der Industrie eine neue Technologie zur effizienten NOx-Reduzierung aus Dieselabgasen. Das Besondere: Der Katalysator kommt ohne Zusätze wie Harnstoff aus.

 

…mehr
Besprechung am Versuchsreaktor

Produktion in der ChemiePlattform-Chemikalien aus nachwachsenden Rohstoffen

Wissenschaftler der Universität Magdeburg sind auf der Suche nach alternativen Produktionsrouten zur nachhaltigen Herstellung chemischer Produkte.

…mehr

BASF Bleaching Clay und Mineral Adsorbents...Verkauf an EP Minerals abgeschlossen

Die BASF gab bekannt, dass sie den bereits angekündigten Verkauf der Bleaching Clay und Mineral Adsorbents Geschäfte an die EP Engineered Clays Corporation abgeschlossen hat. Das Unternehmen will sich im Bereich Prozesskatalysatoren auf strategischere Wachstumsfelder fokussieren.

…mehr
Modell des Zeolith-Katalysators

Dezentrale ChemieAus Müll wird Sprit: Zeolith-Katalysatoren ebnen den Weg

Mit einem neuen Katalysatorkonzept ist es Forschenden gelungen, Temperatur und Energiebedarf eines wichtigen Schrittes im chemischen Prozess entscheidend zu senken. Der Trick: Die Reaktion findet auf engstem Raum, im Inneren von Zeolith-Kristallen statt.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter