News

Bayer CropScience übernimmt Prophyta

Bayer CropScience hat einen Vertrag zur Übernahme der Prophyta Biologischer Pflanzenschutz GmbH unterzeichnet, einem führenden Anbieter von biologischen Pflanzenschutzmitteln mit Sitz in Malchow auf der Insel Poel, Mecklenburg-Vorpommern. Neben Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen umfasst die Übernahme auch hochmoderne Produktionsstätten und Formulierungsanlagen in Wismar.

"Diese Übernahme verstärkt nicht nur unser erfolgreiches Obst- und Gemüsegeschäft", sagte Dr. Rüdiger Scheitza, Mitglied des Vorstands der Bayer CropScience AG und Leiter Strategy amp; Business Management. "Die patentierte Fermentationstechnologie von Prophyta und die große Erfahrung auf dem Gebiet der Formulierung lebender Pilzsporen werden uns auch in die Lage versetzen, neue innovative Lösungen auf den Markt zu bringen." Prophyta erweitert das bestehende Portfolio zur biologischen Schaderregerbekämpfung und wird Bayer CropScience dabei helfen, seine mit der Athenix Corporation und mit AgraQuest erworbene Technologie-Plattform wirksam einzusetzen.

"Wir sind stolz, Teil von Bayer CropScience zu werden", kommentiert Prophyta-Geschäftsführer Dr. Peter Lüth. "Unsere umfangreichen Produktions- und Formulierungskapazitäten werden Bayer CropScience dabei unterstützen, seine Kunden weltweit mit ausreichenden Mengen an biologischen Pflanzenschutzmitteln auf Basis natürlicher pilzlicher Mikroorganismen beliefern zu können."

Prophyta, gegründet im Jahr 1992, bietet seinen Kunden bewährte Produkte, hauptsächlich auf Basis lebender Mikroorganismen. Diese sind in mehr als 30 Ländern der Welt zugelassen. Hauptmarken sind Contans¿ zur Kontrolle der Weißstängeligkeit (Sclerotinia sclerotiorum) und das Nematizid BioAct¿. Darüber hinaus hat Prophyta eine patentierte Technologie zur Feststofffermentation mit filamentösen Pilzen entwickelt. Damit lassen sich große Mengen pilzlicher Biomasse sowie Pilzsporen unter sterilen Bedingungen produzieren. Prophyta beschäftigt rund 30 Mitarbeiter.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

Bayer übernimmt AgraQuest

Bayer CropScience übernimmt das US-Agro-Unternehmen AgraQuest zu einem Kaufpreis von 425 Millionen US-Dollar. Darüber hinaus fallen Meilensteinzahlungen an. Die Akquisition umfasst auch die hochmoderne Produktionsanlage für die Herstellung von...

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...