News

Bewährtes optimieren, Innovationen ergänzen

Mit dem Ziel, den passenden Artikel noch schneller zu finden, die Lösung verständlicher zu erklären, hat die in Tübingen ansässige LINNEMANN GmbH ihre Internetseiten (www.linnemann-online.com) benutzerfreundlich für mehrere parallele Suchmethoden optimiert. Das erfolgreiche Darstellungskonzept bildet die zusammen gehörenden Artikel anwendungsbezogen ab. Je nach Nutzung kann der Anwender dabei den für ihn optimalen Weg wählen. Normen, Materialien, Bauweisen lassen sich durch die Suche entweder über die als PDF hinterlegten Katalogseiten, über den elektronischen Blätterkatalog oder im Shop über die Suche auffinden.

Sind dem Kunden Normumstellungen nicht bekannt oder er sucht nach nicht mehr lieferbaren Artikeln, wird er über entsprechende Referenzlisten zu Nachfolgeartikeln oder alternativen Lösungsansätzen geführt. So bleibt bei der schrittweise auf ca. 11000 Artikel erweiterten Produktpalette die Übersichtlichkeit gewahrt, da jeder auf seine Suchmethode fündig wird.

Die intuitiv zu bedienende Oberfläche basiert auf einer Datenbank, die aus dem Hintergrund sowohl die technischen Informationen liefert als auch den druckbaren Blätterkatalog speist und den Onlineshop mit aktuellen Artikelinformationen versorgt. Bei all der Automatisierung lässt Linnemann aber keinen Zweifel daran, dass Fragen auch gerne individuell und persönlich beantwortet werden. Wer auf der anderen Seite des Telefons am Hörer ist, lässt sich auf der Kontaktseite nachvollziehen.

Anzeige

Das mit Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb hochwertiger Rohrverbindungssysteme, Armaturen und Sonderanfertigungen aus nichtrostenden Edelstählen befasste Unternehmen feiert im nächsten Jahr 30-jähriges Bestehen. Verwendet werden die Bauteile in verfahrenstechnischen Anlagen bei Unterdruck oder Überdruck für Gase, Flüssigkeiten, Pasten oder Pulver u.a. in der Förder-, Verfahrens- oder Vakuumtechnik. Der Einsatz ist überwiegend in der Chemie-, Pharma- und Kosmetikindustrie, der Bio- und Medizintechnik, Getränke- und Lebensmittelindustrie sowie in der Kryo-, Halbleiter- und Reinraumtechnik.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Glas-Kleinflanschverbindungen

Sauber und sicher

Glas-KleinflanschverbindungenMit spannungsfreien Verbindungssystemen aus thermisch und mechanisch belastbarem Borosilikat- oder Quarzglas bietet Linnemann jetzt ein komplettes Spektrum an sicher zu handhabenden Glas-Kleinflanschen mit Zubehör gemäß...

mehr...

News

Linnemann erweitert Produktspektrum

Zu ihrem 30-jährigen Bestehen meldet die Linnemann GmbH aus Tübingen jetzt die Erweiterung ihrer Produktpalette. 1981 startete das Unternehmen u.a. mit einem patentierten Schnellspannring für Flanschverbindungen der Hochvakuumtechnik. 1989 wurde...

mehr...
Anzeige