Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv> Bildanalyse-Software für die digitale Pathologie

NewsBildanalyse-Software für die digitale Pathologie

Leica Microsystems, führender Anbieter von Komplettlösungen für die digitale Pathologie, und Visiopharm, führender Anbieter von Histoinformatik-Lösungen für Life-Science-Anwendungen, gaben die vollendete Integration des Verwaltungssystems Leicas SlidePath Digital Image Hub mit Visiopharms Whole-Slide InformaticsTM Lösungen für die digitale Pathologie bekannt. Die überragende Bilderfassung sowie Bildverwaltung von Leica Microsystems und die ausgezeichnete Whole-Slide-Bildanalyse sowie Whole-Slide-Stereologie von Visiopharm sind nun in einer einzigen Plattform vereint.

sep
sep
sep
sep
News: Bildanalyse-Software für die digitale Pathologie

Diese Integration bietet Kunden der Bildanalyse und Stereologie in der digitalen Pathologie eine echte Verschlankung des Arbeitsablaufs. Alle auf dem Digital Image Hub-Server gespeicherten Bilder können über die Visiopharm Software in der Datenbank gesucht und angezeigt werden. Ausgewählte Bilder können dann einfach entweder mit der Bildanalyse- oder der Stereologiesoftware von Visiopharm geöffnet und analysiert werden. Anschließend können die Ergebnisse sowie die dazugehörigen digitalen Proben über die Schnittstelle der Visiopharm Software jederzeit einfach angesehen werden.

Anzeige

Leica SlidePath Digital Image Hub bietet Unternehmen eine skalierbare Lösung für die Verwaltung und Archivierung digitaler Objektträger sowie der dazugehörigen Daten. Da Digital Image Hub über einen Standard-Internetbrowser zugänglich ist und Bilder aus den verschiedensten digitalen Slide- Scannern unterstützt, ist das System der ideale Partner für die Whole-Slide-Analyselösungen von Visiopharm.

Die Universitätsklinik Stavanger hat für das Scannen und Speichern digitaler Proben für die Total Digital Pathology Lösung von Leica Microsystems entschieden und für die Bildanalyse die Software von Visiopharm ausgewählt. Dr. Kjell H Kjellevold, Leiter der pathologischen Abteilung, sagt: "Für uns ist die Kombination dieser beiden Systeme ideal. Die Geschwindigkeit und die Bildqualität des Leica SCN400 Slide-Scanners in Zusammenhang mit der Digital Image Hub-Verwaltungslösung ist genau auf die Bedürfnisse der Forschung zugeschnitten. Die Bildanalysesoftware von Visiopharm verbindet eine leichte Bedienbarkeit für Routineaufgaben mit der für einen Einsatz in der Forschung notwendigen Flexibilität. Zusammen mit dem niedrigen Einarbeitungs- und Rechenaufwand waren dies die Hauptgründe für unsere Entscheidung."

Während Leica Microsystems ihr Portfolio an Bildanalyselösungen für die digitale Pathologie wie zum Beispiel das Tissue IA und das Ariol System weiterentwickeln wird, haben Kunden durch die Integration mit Visiopharm zusätzliche Möglichkeiten für die Zusammenstellung einer maßgeschneiderten Analyselösung. Visiopharm wird die Integration ihrer Lösungen mit den führenden Datenbanken für digitale Proben im Markt der digitalen Pathologie weiter festigen und ausbauen.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Konfokalmikroskopie

KonkofalmikroskopieDie wahre Natur der Probe auf Anhieb erkennen

Leica Microsystems bringt für die Konfokalplattform Leica TCS SP8 die HyVolution-Technologie für konfokale Höchstauflösung auf den Markt und erweitert damit das Bildgebungs-Portfolio jenseits der Beugungsgrenze.

…mehr
News: Imperial College Healthcare NHS Trust wählt Leica Microsystems als Anbieter automatisierter IHC-Plattformen

NewsImperial College Healthcare NHS Trust wählt Leica Microsystems als Anbieter automatisierter IHC-Plattformen

Mit fast 120000 Proben pro Jahr bewältigt der Imperial College Healthcare NHS Trust eines der größten Arbeitsvolumen im Bereich der Immunhistochemie/In-situ-Hybridisierung (IHC/ISH) in Großbritannien. Der Trust hat das BOND System von Leica Microsystems für anspruchsvolle IHC- und ISH-Färbungen bei den Zellpathologie-Services an seinen Kliniken in Hammersmith und Charing Cross sowie am St Mary¿s Hospital ausgewählt. Diese Kliniken sind der medizinischen Fakultät des Imperial College London angegliedert, das 2011 von der Zeitschrift Times Higher Education in Zusammenarbeit mit Thomson Reuters als eine der zehn besten Universitäten weltweit bewertet wurde.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Schematische Darstellung Nervenzellen

Fatale TröpfchenZentraler Pathomechanismus bei Entstehung zweier neurodegenerativer Erkrankungen entdeckt

LMU-Wissenschaftler haben einen Mechanismus entschlüsselt, der bei der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) und bei der Frontotemporalen Demenz (FTD) eine zentrale Rolle spielt.

…mehr
Sieben rundliche Zellen des Archaeums Pyrococcus furiosus heften an authentisches Martial eines schwarzen Rauchers mittels ihrer Flagellen an.

Besiedlung schwarzer RaucherLeben an der oberen Temperaturgrenze

Schwarze Raucher sind Kamine, durch die superheißes Wasser austritt. Sie kommen in der Tiefsee an Stellen vulkanischer Aktivität vor. Erstmals konnten Forscher der Universität Regensburg die Besiedlung der heißen Mineralien zeigen.

…mehr
Grafik Blutgefäß mit Erythrozyten und Ablagerungen

"Cholesterin des 21. Jahrhunderts"Risikofaktor Homocystein: Welche Wirkmechanismen liegen zugrunde?

Homocystein tritt zunehmend als neuer unabhängiger Risikofaktor für die Entwicklung von Atherosklerose in den Fokus der biomedizinischen Forschung. ForscherInnen der Uni Graz nutzen Hefezellen für die Erforschung des pathologischen Wirkmechanismus.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter