News

dhs Solution GmbH erweitert Vertriebsnetz für Digitale Bildverarbeitung in Europa und USA

Das hessische Software-Unternehmen dhs Dietermann & Heuser Solution GmbH (Greifenstein-Beilstein) gilt als einer der Pioniere und führenden Anbieter im Bereich "Digitaler Bildverarbeitung". Schon seit den frühen 90er Jahren vertreibt man ¿ in Kooperation mit vielen namhaften Partnern ¿ Software- und Hardware-Lösungen für die Bildarchivierung, -aufnahme, -verarbeitung, -analyse und Dokumentation. Hauptzielgruppen sind dabei Labor-, Mikroskopie- und QS-Applikationen in Industrie, LifeScience und Forschung/Universitäten. Das Kernprodukt ist die modular aufgebaute dhs-Bilddatenbank®, die um spezielle Kameras, Mikroskope, PC-Systeme sowie eine große Palette an Dienstleistungen ergänzt werden. Hierzu zählen bspw. System-Installationen, Schulungen und Individualprogrammierungen. Eine neue Produktlinie ist der dhs-Cleanalyzer®, ein Komplettgerät für die sogenannte "Restschmutz-Analyse", bei der von Bauteilen abgewaschene und filtrierte Schmutzpartikel bildanalytisch erkannt und ausgewertet werden. Eine stark boomende Nachfrage, speziell aus dem Automotive-Bereich, ist hier seit einigen Jahren zu verzeichnen. Das dritte Standbein ist ein entry-level-package, das unter dem Markennamen pixel-fox® hergestellt und vertrieben wird. Hiermit wird dem preisbewußten Anwender eine "plug&play"-Lösung aus einer Hand geboten: Kamera und Software zum Aufnehmen und Vermessen von Bildern zu einem sehr günstigen Preis ¿ Made in Germany. dhs ist einer der größten unabhängigen Software-Anbieter Europas und kann auf tausende erfolgreich laufende Systeme in mehr als 50 Ländern zurückblicken. Durch neue Partnerschaften wird das dhs-Vertriebsnetz nun nochmals spürbar ausgebaut, sodass Kundennähe, Servicequalität und Reaktionsschnelligkeit optimiert werden. Seit November 2008 arbeitet man mit den in Rochester (Bundesstaat New York/USA) ansässigen Unternehmen Brook Anco und A4i-America zusammen, die im kompletten nordamerikanischen Markt als bewährter Lieferant von Geräten für die Messtechnik, Mikroskopie und Präparation bekannt sind. Holger Dietz (Leiter Vertrieb & Marketing bei dhs) berichtet, dass diese über 50 Jahre alten Familienunternehmen nun den Vertrieb des gesamten dhs-Portfolios sowie die Betreuung von Bestands- und Neukunden in USA, Kanada und Mexiko übernehmen werden. Als weiteren neuen Partner präsentiert dhs die Firma Struers. Dieses Unternehmen ist Weltmarktführer im Bereich metallografische Probenpräparation und hat seinen Stammsitz in Dänemark. "Für Struers hat dhs eine spezielle Software-Version entwickelt, die dort unter dem Namen structure base professional zusammen mit Zeiss-Mikroskopen in Metallografie- und QS-Labore verkauft wird", informiert Holger Dietz. Nach intensiver Schulung des kompletten zentraleuropäischen Vertriebspersonals sind die Weichen auf Erfolg gestellt: Struers wird dhs-Produkte ab sofort in Deutschland, Benelux, Schweiz, Österreich, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Bulgarien und Rumänien vertreiben. Diese Kooperation knüpft an eine mehr als zehn Jahre erfolgreich geführte Zusammenarbeit an, die man bereits bis 2005 hatte. Durch die nun verbesserten Rahmenbedingungen und eine "eigene" Software-Version ist Struers mehr denn je in der Lage, gemeinsam mit dhs erfolgreich am Markt zu agieren. Mehr Informationen zu dhs und allen Produkten gibt es im Internet unter http://www.dhssolution.com und http://www.pixel-fox.com.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige