Siegel „Innovativ durch Forschung“

Mikrotron wurde ausgezeichnet

Die Mikrotron GmbH, Herstellerin von High-Speed-Kameras und Bildverarbeitungskomponenten wurde vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V. mit dem Siegel "Innovativ durch Forschung" für ihre besonderen Leistungen in Forschung und Entwicklung ausgezeichnet. Als einer der größten privaten Wissenschaftsförderer in Deutschland würdigt der Stifterverband damit forschende Unternehmen für ihre besondere Verantwortung, die sie für Staat und Gesellschaft übernehmen.

Siegel "Innovativ durch Forschung"

"Wir freuen uns, dass unser Engagement in dieser Form gewürdigt wird, und sind stolz auf die Auszeichnung des Stifterverbands der Deutschen Wissenschaft", sagt Christian Pilzer, Geschäftsführer bei Mikrotron. "Als Hersteller von High-Speed-Kameras sind Forschungskompetenz und Innovationsfähigkeit für unser Unternehmen die beiden entscheidenden Faktoren, um unsere Zukunftsfähigkeit und unser Wachstum zu sichern", betont Christian Pilzer.

Der Stiftungsverband vereint rund 3000 Mitglieder von Konzernen, mittelständischen Unternehmen, Unternehmensverbänden, Stiftungen und Privatpersonen. Die Gemeinschaftsinitiative der Wirtschaft engagiert sich für den akademischen Nachwuchs und die Förderung von Hochschulen und Spitzenforschung. Darüber hinaus untersucht er das deutsche Forschungs- und Innovationssystem und bewertet es.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Innovativ durch Forschung

ibidi wurde ausgezeichnet

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft hat ibidis besonderes Forschungs- und Entwicklungsengagement mit seinem Gütesiegel ausgezeichnet. Als Experte auf dem Gebiet der funktionalen zellbasierten Assays beteiligt sich ibidi an...

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...