News

Elgar Schnegg neuer Vorstand der BIOCRATES Life Sciences AG

Mag. Elgar Schnegg, MBA hat Anfang Juni die Geschäftsführung der BIOCRATES Life Sciences AG mit 50 Mitarbeitern in Innsbruck übernommen und ist als Sprecher des Vorstandes für die zukünftige Unternehmensstrategie und die Betreuung der Investoren zuständig. Schnegg war vier Jahre als Managing Director bei Sandoz & Hexal Commercial Operations Austria, einem der Top 10 Pharmaunternehmen in Österreich, beschäftigt. Zuvor leitete er als General Manager der Head AG die internationalen Geschäfte in der Sporting Goods-Industrie. Der ehemalige Spitzensportler startete seine Karriere bei Eli Lilly, einem führenden S-Pharmaunternehmen, wo er unter anderem als Managing Director für die Balkanstaaten zuständig war. Schnegg bringt langjährige Erfahrung im Bereich General Management, Marketing und Sales mit und wird gemeinsam mit seinem internationalen Team die Vermarktung des neuen Produktes von Biocrates, den AbsoluteIDQ¿ Kit, forcieren. Der AbsoluteIDQ¿ Kit ist ein Assay zur Identifizierung und uantifizierung von Metaboliten. Dieser wird seit April 2008 in den europäischen Kernmärkten vertrieben. Die BIOCRATES Life Sciences AG ist eine der führenden Biotechnologieunternehmen im Bereich Metabolomics. Das 2002 gegründete Unternehmen mit Sitz in Innsbruck hat eine Technologieplattform für Targeted Metabolomics entwickelt, die einerseits als Basis für das AbsoluteIDQ¿ Kit, als auch für die Auftragsforschung TargetIDQ¿ Services dient. Die BIOCRATES Life Sciences AG wird signifikant durch Venture Capital der MIG Fonds 1 und 3 finanziert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kreislaufwirtschaft

Bioplastik ist auch keine Lösung

Biologisch abbaubare Kunststoffe sind für die große Mehrheit deutscher Kompostierer Störstoffe – das ergab eine Umfrage der Deutschen Umwelthilfe bei deutschen Kompostierern. Auch gegen die Plastikvermüllung der Meere sei der Einsatz von Bioplastik...

mehr...
Anzeige

Ergonomie am Arbeitsplatz zahlt sich aus

Besonders in der Life-Science-Industrie bilden qualifizierte Mitarbeiter ein wesentliches Fundament. Informieren Sie sich über die Vorteile, die hier ergonomische Arbeitsplätze von item der Life-Science-Branche bringen: Jetzt mehr erfahren!

mehr...

Umweltschutz

Pharmazeutische Wirkstoffe in der Ostsee

Das Projekt CWPharma hat zum Ziel zum Thema "Arzneimittel in der Umwelt" Wissenslücken zu schließen. Dazu sollen im Ostseeraum u.a. Emissionen aus Pharmaindustrie, Krankenhäusern, Mülldeponien, Fisch- und Geflügelfarmen und kommunalen Kläranlagen...

mehr...
Anzeige
Anzeige