News

Exzellenz zeigen - Wissenschaftsmarketing im Aufbruch

Zum ersten Mal versammeln sich Deutschlands Top-Experten für Wissenschaftsmarketing zu einem Gipfeltreffen: Unter der Schirmherrschaft von Edelgard Bulmahn (Bundesforschungsministerin a.D. und MdB) und gefördert vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft findet am 25. Oktober 2010 das "Erste Berliner Symposium für Wissenschaftsmarketing" statt. Unter den Referenten sind Spitzenvertreter aus Hochschule und Wissenschaft.

Wissenschaftliche und technologische Kompetenz entscheiden mehr denn je über Wohlstand und Wettbewerbsfähigkeit. Umso wichtiger ist es, dass Universitäten und Forschungseinrichtungen ihre Stärken professionell darstellen - hier kann das Wissenschaftsmarketing sichtbare Erfolge vorweisen: "Die Menschen in unserem Land stehen der Wissenschaft und dem technologischen Fortschritt heute viel aufgeschlossener gegenüber als noch vor 20 Jahren", so Edelgard Bulmahn. "Das ist auch das Ergebnis eines gelungenen Wissenschaftsmarketings."

Themen des Symposiums sind: Wissenschaft als Marke - Wie kann man Prozesse der Markenbildung auf die Wissenschaft übertragen? Fundraising für die Bildung - Wie funktionieren Großspendenakquise und Hochschulfundraising? Public Affairs - Alle Stakeholder fest im Blick wie Lobbying, Campaigning und Agenda Setting die Öffentlichkeitsarbeit ergänzen. Wissenschaftskommunikation im Web 2.0 : Sind wir reif für den Blog und welche Rolle können "Social Media Tools" im Wissenschaftsmarketing übernehmen?

Anzeige

Das Erste Berliner Symposium für Wissenschaftsmarketing findet am Montag, den 25. Oktober 2010 von 9 Uhr bis 18.00 Uhr in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin statt. Weitere Informationen: http://www.tu-servicegmbh.de/symposium2010.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige