News

febit ernennt Heinz Blunier zum COO

Die febit holding GmbH, Hersteller der flexiblen und automatisierten, biochip-basierten DNA-Analyseplattform Geniom®, gab heute bekannt, dass Heinz Blunier die neu geschaffene Position des Chief Operation Officer besetzen wird. Zuvor war Blunier tätig als Leiter des Technischen Verkaufs bei Inventa AG, als CEO der Tegimenta AG (Tochtergesellschaft von Hoffmann-La-Roche) und danach zehn Jahre als Business Unit Leiter und Werksleiter bei Böhringer Mannheim. Als unabhängiger Management-Berater leitete er zahlreiche Projekte im Bereich F&E und Produktion in der Schweiz, Deutschland und Groß-Britannien, insbesondere im Bereich wissenschaftlicher Instrumente. Als COO bei febit ist Heinz Blunier für die Produktion der Geräte, den technischen Service, die Produktion der Geniom Biochips, die Geniom Biochip Farm sowie für die komplette Lieferkette verantwortlich. Blunier kann dabei auf mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bereich medizinischer und analytischer Instrumente zurückgreifen. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.febit.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

Neuausrichtung bei febit

Das Unternehmen febit aus Heidelberg fokussiert sein Geschäft künftig auf die Entdeckung und Validierung von microRNA (miRNA)-Biomarker-Signaturen aus Blut sowie Partnerschaften und IP-Kommerzialisierung in diesem Bereich. Dies gab das Unternehmen...

mehr...
Anzeige