Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv> Feststoffanalytik – von der Laborprobe zum Analysenergebnis

NewsFeststoffanalytik – von der Laborprobe zum Analysenergebnis

sep
sep
sep
sep
News: Feststoffanalytik – von der Laborprobe zum Analysenergebnis

Viele Hersteller von Labor- und Analysegeräten bieten Seminare an, bei denen sie sich darauf beschränken, Vorträge über einen ganz bestimmten Anwendungsbereich zu halten, in dem ihre Geräte eingesetzt werden. Vor neun Jahren kam den Firmen RETSCH GmbH und CEM GmbH die Idee, dass es für die Anwender doch viel interessanter wäre, das komplette Spektrum der Probenvorbereitung und Analytik in einem Seminar zu erfahren. Aus dieser Idee heraus entstand die sehr erfolgreiche Seminarreihe "Feststoffanalytik - von der Laborprobe bis zum Analysenergebnis."

Da die Firma Retsch mit Labormühlen und -brechern und die Firma CEM mit Mikrowellen-Aufschlussgeräten beide nur den Teil der Probenvorbereitung abdecken, holte man sich als Partner für den analytischen Teil die Agilent Technologies GmbH & Co KG ins Boot. Das besondere an dieser neuen Seminarreihe war aber nicht nur das breite Themenspektrum, sondern vor allem auch der Praxisteil, bei dem die Teilnehmer ihre eigenen Proben live vor Ort zerkleinern, aufschließen und analysieren lassen können. Die Seminarreihe wird bis heute an verschiedenen Standorten in Deutschland und Österreich abgehalten und war von Anfang an ein voller Erfolg.

Im November wird das Seminar wieder in Deutschland veranstaltet, mittlerweile auf alle Regionen ausgedehnt von Hamburg im Norden bis München im Süden, von Berlin im Osten bis Kamp-Lintfort im Westen.

Termine:
06.11.2012 - Hamburg
08.11.2012 - Münster
14.11.2012 - Potsdam
15.11.2012 - Leipzig
20.11.2012 - München
21.11.2012 - Nürnberg
22.11.2012 - Frankfurt
27.11.2012 - Waldbronn (bei Karlsruhe), im Hause Agilent
29.11.2012 - Kamp-Lintfort (bei Duisburg), im Hause CEM

In bewährter Manier wird es einen theoretischen Teil mit Vorträgen sowie einen praktischen Teil geben, für den die Teilnehmer eigene Proben mitbringen können. Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos, man kann sich über die Website www.cem.de näher informieren und sich auch online anmelden. Es wird zudem ein Teilnahmezertifikat ausgestellt.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

In bewährter Manier wird es auch einen praktischen Teil geben, für den die Teilnehmer eigene Proben mitbringen können.

Feststoffanalytik-SeminarVon der Laborprobe zum Analysenergebnis

Viele Hersteller von Labor- und Analysegeräten bieten Seminare an, bei denen sie sich darauf beschränken, Vorträge über einen ganz bestimmten Anwendungsbereich zu halten, in dem diese Geräte eingesetzt werden.

…mehr
News: Neue Schneidmühlen im Video

NewsNeue Schneidmühlen im Video

Schneidmühlen sind kraftvolle Zerkleinerungswerkzeuge, die für die Vermahlung anspruchsvoller Materialien wie Elektroschrott, Reifen oder Holz auf Feinheiten bis 0,25 mm eingesetzt werden. RETSCH bietet eine komplette Produktfamilie von Schneidmühlen an: vom kostengünstigen Basismodell SM 100, über das vielseitige Universalmodell SM 200 bis zum leistungsstarken Hochleistungsgerät SM 300 mit zusätzlicher Schwungmasse (RES Technologie) und variabler Drehzahl.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Menschliche Nervenzellen

Spektrum für Forschung an Hirngewebe erweitertHirnforschung in der Petrischale

Ein neues Verfahren ermöglicht die Kultivierung menschlicher Gehirnschnitte in der Petrischale. Entwickelt wurde es am Hertie-Institut für klinische Hirnforschung und an der Universität Tübingen. Das neue Verfahren wird nach Einschätzung der Wissenschaftler die Möglichkeiten erweitern, Tests direkt an menschlichen Hirnzellen durchzuführen.

…mehr
Feuchtgebiet am Oberrhein

Biologische SchädlingsbekämpfungBacillus thuringiensis zur Mückenbekämpfung: wirklich umweltfreundlich?

Landauer Umweltwissenschaftler untersuchten die Empfindlichkeit der für Feuchtgebiete wichtigen Zuckmücken gegenüber dem Biozid Bti. Ihr Fazit: Ein in der Zulassung angewendeter Risikofaktor wird deutlich überschritten. Das Risiko einer Beeinträchtigung anderer Tiergruppen über Nahrungsketteneffekte ist in behandelten Schutzgebieten nicht auszuschließen.

…mehr
El Niño-Effekt auf die weltweite Wassertemperatur: Im Dezember 2015 waren die Temperaturen im östlichen und zentralen Pazifik deutlich erhöht. (Bild: NASA)

Natürliche CO2-EmissionKnapp neun Milliarden Tonnen mehr CO2 durch El Niño

Erstmals wurde die verstärkte Freisetzung des Treibhausgases CO2 in die Atmosphäre während eines El Niño-Jahres mit Satellitendaten quantifiziert. Die in diesem Jahr zusätzlich freigesetzte Menge entspricht etwa einem Viertel aller jährlichen anthropogenen Kohlendioxidemissionen. Bedeutung hat diese Quantifizierung zur Abgrenzung der natürlichen von den durch Menschen verursachten Veränderungen.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Marktübersichten

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter