Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv> Frischer Wind bei BluePatent: Umfangreicher Relaunch der Webseite

NewsFrischer Wind bei BluePatent: Umfangreicher Relaunch der Webseite

sep
sep
sep
sep

Die Crowdsourcing-Plattform BluePatent bietet Unternehmen Patentrecherchen und -bewertungen durch ein globales Experten-Netzwerk an. Um den Prozess für alle Seiten zu erleichtern und noch transparenter zu gestalten, haben die Gründer der Webseite einen frischen Anstrich verpasst. Ab sofort können alle Beteiligten unter www.bluepatent.com/de von neuen Features und der verbesserten Navigation profitieren.

Die Startseite klärt auf einen Blick über das Portfolio von BluePatent auf. Im Mittelpunkt stehen die beiden Kernprodukte: Die Stand der Technik-Recherche "BlueSearch" und die Patent- und Technologiebewertung "BlueAsset", die mit dem Relaunch der Website offiziell eingeführt wird. Unternehmen haben damit die Möglichkeit, mithilfe des weltweiten Expertennetzwerkes qualifizierte Informationen zu den Chancen und Potenzialen ihrer Technologien einzuholen. "Für das Innovationsmanagement in Unternehmen ist es wichtig, das Potenzial neuer Technologien und Patente anhand möglichst fundierter Informationen abzuschätzen. Nur so können weit reichende Entscheidungen - etwa zur Expansion in neue Märkte oder zu Investitionen in die Weiterentwicklung einer Technologie - zielsicher getroffen werden", beschreibt Petr Nemec, Gründer und Geschäftsführer von BluePatent, den Benefit für die Kunden.

Darüber hinaus profitieren die Rechercheure nun von dem neu eingeführten Punktesystem: Über die üblichen Prämien hinaus werden sie mit Aktivitätspunkten für erfolgreiche Einreichungen belohnt. Auf diese Weise können die Rechercheure eine positive Reputation aufbauen und neben ihrer Expertise auch ihre Qualifikation untermauern. "Wir möchten unseren Experten zusätzliche Anreize für ihr Engagement bei BluePatent bieten. In Zukunft sollen sie dann auf Grundlage ihrer Punkte für weitere, direkt bezahlte Aufgaben eingesetzt werden", erklärt Nemec. Mögliche Aufträge für die Rechercheure bestehen beispielsweise in der Bewertung und Analyse von Einreichungen anderer Experten. Für die Zukunft ist außerdem geplant, eine Art internes soziales Netzwerk einzuführen, in dem Unternehmen vertrauliche Kreise mit den Rechercheuren bilden können. So soll sich BluePatent mittelfristig zu einem globalen Kompetenzzentrum für IP-Management und Patentrecherchen entwickeln.

Neben der übersichtlichen Umstrukturierung der Webseite sowie der Optimierung der Sicherheit und Stabilität des Systems gibt ein eigener Blog tiefere Einblicke in das Patentwesen im Allgemeinen. Infografiken und Artikel dienen als zuverlässige Informationsquelle für verschiedene Themen aus dem Bereich Schutzrechte und Patente.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Sieben rundliche Zellen des Archaeums Pyrococcus furiosus heften an authentisches Martial eines schwarzen Rauchers mittels ihrer Flagellen an.

Besiedlung schwarzer RaucherLeben an der oberen Temperaturgrenze

Schwarze Raucher sind Kamine, durch die superheißes Wasser austritt. Sie kommen in der Tiefsee an Stellen vulkanischer Aktivität vor. Erstmals konnten Forscher der Universität Regensburg die Besiedlung der heißen Mineralien zeigen.

…mehr
Grafik Blutgefäß mit Erythrozyten und Ablagerungen

"Cholesterin des 21. Jahrhunderts"Risikofaktor Homocystein: Welche Wirkmechanismen liegen zugrunde?

Homocystein tritt zunehmend als neuer unabhängiger Risikofaktor für die Entwicklung von Atherosklerose in den Fokus der biomedizinischen Forschung. ForscherInnen der Uni Graz nutzen Hefezellen für die Erforschung des pathologischen Wirkmechanismus.

…mehr
Merck-Innovation-Center in Darmstadt

Fokus auf innovationsgetriebene GeschäfteVereinbarung unterzeichnet: Consumer Health von Merck geht an Procter & Gamble 

Merck hat eine Vereinbarung zum Verkauf seines globalen Consumer-Health-Geschäfts an Procter & Gamble (P&G) für rund 3,4 Mrd. € in bar unterzeichnet.

…mehr
Natürliches und modifiziertes AsqJ. (Bild: TU München)

Computersimulation von EnzymenNeue Optionen für die Wirkstoffherstellung

Ein Forscherteam der Technischen Universität München hat jetzt erstmals den molekularen Mechanismus des Enzyms AsqJ entschlüsselt. Einsatzmöglichkeiten sehen die Forscher beispielsweise in der Herstellung pharmazeutischer Wirkstoffe.

…mehr
Teeblätter im Korb

Vorsicht bei NahrungsergänzungsmittelnEFSA bewertet Sicherheit von Grünteekatechinen

Die EFSA hat die Sicherheit von Grünteekatechinen aus ernährungsbedingten Quellen bewertet, nachdem Bedenken hinsichtlich ihrer möglichen schädlichen Wirkungen auf die Leber aufgekommen waren.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter