Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv> FRT ermöglicht Testmessungen live auf Industrie-Leitmesse

NewsFRT ermöglicht Testmessungen live auf Industrie-Leitmesse

sep
sep
sep
sep

Einen ganz genauen Blick auf die Oberflächenstruktur ermöglicht Fries Research & Technology (FRT), Spezialist für hochauflösende und zerstörungsfreie Oberflächenmessungen, den Messebesuchern in Hannover. Auf der weltweit größten Industriemesse (20. bis 24. April) können Interessenten sich von FRT zeigen lassen, wie die 3D-Topographie oder 2D-Kontur ihrer Produkte im Mikro- und Nanometerbereich beschaffen ist. Der FRT-Stand ist im Bereich MicroTechnology in Halle 6, Stand E16/F3 zu finden. Die Messungen vor Ort werden mit einem MicroProf 100/200 und einem MicroSpy Topo durchgeführt. Der Topo ist das Einsteigermodell von FRT. Das mit dem Industriepreis 2008 ausgezeichnete Konfokalmikroskop vermisst raue, reflektierende und transparente Oberflächen mit höchster Präzision in 3D. Das budgetfreundliche Gerät wird zur Analyse von Rauheit, Kontur und Topographie im Labor- und Produktionsbereich eingesetzt. Der MicroProf ist ein Alleskönner. Er verfügt über die FRT Multisensor-Technologie, mit der verschiedene Messverfahren wie z.B. Profil- und Schichtdickenmessungen in einem universellen Messgerät kombiniert werden. FRT hat auf Basis der MicroProf Technik für viele Branchen bereits fertige Lösungen entwickelt, wie zum Beispiel ein vollautomatisches Messsystem für die Mikrosystemtechnik, bei dem die Überwachung der Oberflächenparameter von MEMS-Wafern mittels eines Handling-Roboters vollautomatisch durchgeführt wird. Mit den Geräten von FRT lassen sich Topographie, Struktur, Stufenhöhe, Rauheit, Verschleiß, Schichtdicke und viele andere Parameter genau bestimmen. Dabei kommen verschiedene Sensoren & vom Rasterkraftmikroskop über Schicktdickensensoren bis zu chromatischen und konfokalen Sensoren & zum Einsatz. Die Einsatzmöglichkeiten erstrecken sich über verschiedene Branchen: Lichtfallenstrukturen auf hocheffizienten Solarzellen, Oberflächenrauheit auf künstlichen Kniegelenken, die Honstruktur in Motor-Zylinderbuchsen oder die Membrandurchbiegung von Mikro-Drucksensoren sind nur einige Beispiele für Anwendungen der FRT Messgeräte.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

NewsRekordjahr für FRT

"Sehr zufrieden" - so fällt das Fazit bei Fries Research & Technology (FRT), dem Spezialisten für Multisensor-Oberflächenmesstechnik und Wafer-Metrologie, aus. "2011 war ein Rekordjahr für uns", so Geschäftsführer Dr. Thomas Fries. Die konsequente Produkt- und Vertriebsstrategie trägt mehr und mehr Früchte: Auftragseingang und Umsatz übertrafen die Vorjahreswerte.

…mehr

NewsFRT: Krise war gestern

Die Fries Research & Technology GmbH (FRT), Spezialist für optische Oberflächenmessgeräte, zieht ein ausgesprochen positives Fazit nach dem ersten Quartal 2010. "Die Krise scheint überwunden, wir sind in einer rasanten Wachstumsphase", so Dr. Thomas Fries, Geschäftsführer von FRT.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Schematische Darstellung Nervenzellen

Fatale TröpfchenZentraler Pathomechanismus bei Entstehung zweier neurodegenerativer Erkrankungen entdeckt

LMU-Wissenschaftler haben einen Mechanismus entschlüsselt, der bei der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) und bei der Frontotemporalen Demenz (FTD) eine zentrale Rolle spielt.

…mehr
Sieben rundliche Zellen des Archaeums Pyrococcus furiosus heften an authentisches Martial eines schwarzen Rauchers mittels ihrer Flagellen an.

Besiedlung schwarzer RaucherLeben an der oberen Temperaturgrenze

Schwarze Raucher sind Kamine, durch die superheißes Wasser austritt. Sie kommen in der Tiefsee an Stellen vulkanischer Aktivität vor. Erstmals konnten Forscher der Universität Regensburg die Besiedlung der heißen Mineralien zeigen.

…mehr
Grafik Blutgefäß mit Erythrozyten und Ablagerungen

"Cholesterin des 21. Jahrhunderts"Risikofaktor Homocystein: Welche Wirkmechanismen liegen zugrunde?

Homocystein tritt zunehmend als neuer unabhängiger Risikofaktor für die Entwicklung von Atherosklerose in den Fokus der biomedizinischen Forschung. ForscherInnen der Uni Graz nutzen Hefezellen für die Erforschung des pathologischen Wirkmechanismus.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter