News

FutureSax-Preis 2010

Das Team von c-LEcta gewann den FutureSax Preis 2010 für innovative Wachstumsunternehmen. Während der Preisverleihung in Dresden wurden die FutureSax-Preise in den zwei Kategorien "Gründen" und "Wachsen" verliehen. c-LEcta hat dabei in der Kategorie "Wachsen" gewonnen und wurde als erfolgreichstes Wachstumsunternehmen ausgezeichnet. Der Preis wird vom sächsischen Wirtschaftsministerium und zahlreichen Firmen wie zum Beispiel der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, der Sächsischen Aufbaubank, der Roth & Rau AG und der Giesecke & Devrient GmbH verliehen. Insgesamt waren 64 Firmen für die Preise nominiert. Das Team von c-LEcta wurde durch Dr. Hedda Merkens, Projektleiterin in der Forschung und Entwicklung, und Dr. Marc Struhalla, Mitgründer und Geschäftsführer von c-LEcta, vertreten. Dr. Merkens betonte dabei besonders den Teamgeist und die tolle Technologie von c-LEcta: "In unserer Firma arbeiten hochqualifizierte Spezialisten aus ganz Deutschland und aus Nachbarländern wie der Schweiz oder Schweden. Vielleicht hat uns dies geholfen, die Jury zu überzeugen." Das Preisgeld von 15000 Euro wird dafür genutzt werden, den Teamgeist weiter zu stärken. Im Augenblick werden intern die besten Ideen gesammelt und dann wird gemeinsam über die Verwendung abgestimmt. Weitere Infos über das Unternehmen finden Sie unter www.c-LEcta.de.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...