Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv>

GDCh-Fortbildungsprogramm 2016

GDCh-Fortbildungsprogramm 2016Beruflich und fachlich durchstarten

Mit dem Fortbildungsprogramm 2016 bietet die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) vielseitige Möglichkeiten, um sich fachlich, beruflich und persönlich weiterzuentwickeln. Das Angebot von 90 Kursen aus 16 Fachgebieten erstreckt sich von klassischen Themen wie der Analytischen Chemie oder Synthesemethoden bis hin zu Kursen ohne direkten Bezug zur Chemie wie „Erfolgreich bewerben – Von der Bewerbungsstrategie bis zum Vorstellungsgespräch“ oder „Gewerblicher Rechtsschutz“.

sep
sep
sep
sep

Das Programm wurde um zahlreiche neue Kurse ergänzt, z.B. „Synthesemethoden der Anorganischen Chemie“, „Authentizität von aus Früchten hergestellten Lebensmitteln“ und „Strategisches Technologiemanagement“. Ebenfalls erstmalig angeboten wird im nächsten Jahr das GDCh-Fachprogramm „Geprüfter Qualitätsexperte GxP Plus“.

Aufgrund der starken Nachfrage beinhaltet das Fortbildungsprogramm 2016 nun auch das eigenständige Gebiet Qualitätssicherung, das neben den Kursen aus dem bekannten GDCh-Fachprogramm „Geprüfter Qualitätsexperte GxP“ auch die weiterführenden Kurse des Programms „Geprüfter Qualitätsexperte GxP Plus“ enthält. Das Aufbau-Fachprogramm richtet sich an Anwender, die sich mit regulatorischen Anforderungen und behördlichen Vorgaben befassen müssen und zeichnet sich durch seine Aktualität aus. Es beinhaltet beispielsweise Kurse wie „Grundlagen der Auditierung“ und „Gute Vertriebspraxis (GDP)“. Die Kurse des neuen Fachprogramms können auch ohne das Zertifikat „Geprüfter Qualitätsexperte GxP“ belegt werden – Vorkenntnisse im Bereich der Qualitätssicherung sind jedoch zu empfehlen.

Anzeige

In vielen der übrigen 16 Fachgebiete sind neue Kurse hinzugekommen. So stellt beispielsweise Prof. Dr. Norbert Stock von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel im Bereich „Synthesen“ die Vor- und Nachteile unterschiedlicher „Synthesemethoden der Anorganischen Chemie“ vor, und erprobt mit den Teilnehmern den experimentellen Einsatz einiger dieser Methoden.

Im Bereich „Lebensmittelchemie – Analytik und Anwendungen“ wurde das Angebot um den Kurs „Authentizität von aus Früchten hergestellten Lebensmitteln“ ergänzt. Dr. Christian Sprenger, Faethe Labor GmbH, Paderborn, und Obmann der AG Fruchtsaft und Fruchtsafthaltige Getränke der GDCh, präsentiert zum Teil neuartige Analyse- und Beurteilungsmethoden, mit denen sich die Authentizität solcher Lebensmittel kontrollieren lässt.

Eine ganze Reihe neuer Kurse erweitert im nächsten Jahr das Gebiet „Chemie und Wirtschaft“. Neben „Theorie und Praxis erfolgreicher Führung“, werden unter anderem die neuen Kurse „Managementreview und Verbesserungsmaßnahmen“ sowie „Strategisches Technologiemanagement“ angeboten.

Hervorzuheben sind weiterhin die GDCh-Programme „Geprüfter Wirtschaftschemiker (GDCh)®“ und „Geprüfter Projektmanager Wirtschaftschemie GDCh“. In allen Kursen profitieren die Teilnehmer – in diesem Jahr waren es über 1000 – von Referenten mit hoher Erfahrung und Kompetenz. Ausführliche Informationen und das Programm zum Download finden sich unter www.gdch.de/fortbildung. Das gedruckte Programm kann unter fb@gdch.de angefordert werden.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Lernen für den BerufGDCh stellt Fortbildungsprogramm 2018 vor

Mit dem neuen Fortbildungsprogramm für das Jahr 2018 bietet die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) Fortbildungswilligen wieder viele Möglichkeiten, sich fachlich, beruflich und persönlich weiterzuentwickeln.

…mehr

GDCh-KursEinführung in die HPLC

Unter der Leitung von Prof. Dr. Joachim Kinkel findet vom 15. bis 18. Juni 2015 der GDCh-Kurs „Einführung in die HPLC (308/15)“ statt. Ziel des Kurses ist die Vermittlung von Zusammenhängen zwischen Theorie und Praxis.

…mehr

GDCh-Kurs für Kaufleute und IngenieureGrundlagen der Organischen Chemie

OStR Rüdiger Hocker bietet vom 2. bis 5. Dezember 2014 in Bad Dürkheim im Rahmen des GDCh-Fortbildungsprogramms den Kurs "Grundlagen der Organischen Chemie für Kaufleute und Ingenieure" in der chemischen Industrie und im Chemiehandel an.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

19. Frühjahrssymposium des JCFVerleihung des Carl-Roth-Förderpreises

Vom 29. März bis 1. April findet in Mainz das 19. Frühjahrssymposium des JungChemikerForums (JCF) der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) statt. Rund 320 Nachwuchswissenschaftler kommen an der Johannes Gutenberg-Universität zusammen, um ihre Forschung zu präsentieren und sich interdisziplinär auszutauschen.

…mehr
News: Liebig-Denkmünze für Joachim Sauer

NewsLiebig-Denkmünze für Joachim Sauer

Anlässlich der 126. Versammlung der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte (GDNÄ) vom 17. bis 21. September 2010 in Dresden wird dem Berliner Chemiker Professor Dr. Joachim Sauer die Liebig-Denkmünze verliehen. Die Auszeichnung findet am 20. September in der traditionellen Festsitzung der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) bei der GDNÄ-Versammlungen statt.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter