News

Hans-Christian Schumacher und Theo Wienholts werden neue Geschäftsführer von LGC Standards

LGC Standards, ein weltweit führender Anbieter von Referenzmaterialien, hat Hans-Christian Schumacher und Theo Wienholts zu neuen Geschäftsführern der LGC Standards GmbH mit Sitz in Deutschland ernannt.

Schumacher ist bereits seit sechs Jahren im Unternehmen als Country Manager bei LGC Standards Deutschland tätig. In dieser Position baute er unter anderem Niederlassungen in Ungarn, Rumänien, der Türkei und den Niederlanden auf. Auf seine Rolle als Geschäftsführer Sales und Marketing ist der Diplom-Kaufmann daher bestens vorbereitet. "Ich freue mich sehr auf die neuen Herausforderungen. Mein Schwerpunkt wird nun noch stärker auf internationalem Wachstum und der Steigerung des Bekanntheitsgrades der Marke LGC Standards liegen", so Schumacher. Besonderes Wachstumspotenzial sieht er auf dem asiatischen Markt, wo er bereits beim Aufbau einer Legal Entity von LGC Standards in China mitwirkte, die zum November 2012 ihre Geschäfte aufnehmen wird.

Daneben wird Theo Wienholts als Geschäftsführer der LGC Standards GmbH und Operations Director der Unternehmensgruppe vornehmlich über die Logistik, Supply-Chain-Prozesse, Lagerung sowie Importe und Exporte wachen, um den Ausbau des europäischen Zentrallagers in Wesel weiter voranzutreiben. Wienholts verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Logistik und im Lagermanagement und kennt die Bedürfnisse von Endkunden, Distributoren und Logistikdienstleistern.

Anzeige

Vor seinem Wechsel zu LGC Standards war der gebürtige Niederländer unter anderem als EMEA Operations Director für Katun tätig und wurde im Jahr 2005 von der Vereinigung Logistik Management (VLM) für diese Rolle als Logistik Manager des Jahres nominiert. Seinen Abschluss in Betriebswirtschaft machte Wienholts an der "Dutch Chamber of Commerce". Darüber hinaus studierte er Management und Logistik an der niederländischen "NEA Transport Hogeschool" und spricht fließend Deutsch, Englisch und Niederländisch. "LGC Standards verfügt über ein sehr gutes Logistikdrehkreuz nach Europa. Ich freue mich sehr, dies zusammen mit den Kollegen weiter auszubauen, um die Lieferzeiten von Referenzmaterialien internationaler Anbieter für unsere Kunden noch weiter zu verkürzen", so Wienholts.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

Webshop für analytische Referenzmaterialien

Der Webshop von LGC Standards präsentiert sich in einem neuen Gewand: er bietet ab sofort ein neues Design, eine vereinfachte Navigation und einige neue nützliche Funktionen für die Suche nach Referenzmaterialien und Laborvergleichsuntersuchungen.

mehr...

Kreislaufwirtschaft

Bioplastik ist auch keine Lösung

Biologisch abbaubare Kunststoffe sind für die große Mehrheit deutscher Kompostierer Störstoffe – das ergab eine Umfrage der Deutschen Umwelthilfe bei deutschen Kompostierern. Auch gegen die Plastikvermüllung der Meere sei der Einsatz von Bioplastik...

mehr...
Anzeige

Ergonomie am Arbeitsplatz zahlt sich aus

Besonders in der Life-Science-Industrie bilden qualifizierte Mitarbeiter ein wesentliches Fundament. Informieren Sie sich über die Vorteile, die hier ergonomische Arbeitsplätze von item der Life-Science-Branche bringen: Jetzt mehr erfahren!

mehr...
Anzeige

Umweltschutz

Pharmazeutische Wirkstoffe in der Ostsee

Das Projekt CWPharma hat zum Ziel zum Thema "Arzneimittel in der Umwelt" Wissenslücken zu schließen. Dazu sollen im Ostseeraum u.a. Emissionen aus Pharmaindustrie, Krankenhäusern, Mülldeponien, Fisch- und Geflügelfarmen und kommunalen Kläranlagen...

mehr...
Anzeige