Neuer Förderer von Jugend forscht

Heidolph unterstützt Deutschlands bekanntesten Nachwuchswettbewerb

Die Heidolph Instruments GmbH & Co. KG ist neuer Förderer von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb. Der Hersteller von Laborgeräten wird die Stiftung Jugend forscht e. V. im Rahmen einer langfristig angelegten Kooperation in den kommenden drei Jahren finanziell unterstützen.

Das Jugend forscht Engagement ist Teil der Aktivitäten des Familienunternehmens, um junge Menschen gezielt an Wissenschaft und Technik heranzuführen. Ein wesentlicher Bestandteil ist dabei die Förderung von Auszubildenden, Praktikanten und Studierenden sowie die Unterstützung ausgewählter MINT-Initiativen.

„Durch Forschung können wir die Gesundheit und die Lebensumstände der Menschen verbessern. Forschung ist aktive Zukunftsgestaltung. Daher ist es wichtig, gerade bei jungen Menschen frühzeitig Begeisterung und Leidenschaft für das Forschen zu wecken und zu fördern“, sagt Deborah Zinsser, Eigentümerin der Heidolph Instruments GmbH & Co. KG. „Die Unterstützung der Stiftung Jugend forscht e. V. ist für uns ein folgerichtiger Schritt, um das Interesse der Jugend an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu fördern. Denn für eine starke Zukunft in Deutschland als lebendiger Forschungsstandort brauchen wir ein überdurchschnittliches Bildungswesen und engagierte, dynamische Nachwuchsforscher. Und nicht zuletzt verantwortungsbewusste Unternehmen, die dies ermöglichen“.

Anzeige

„Wir freuen uns sehr, mit der Heidolph Instruments GmbH & Co. KG einen weiteren engagierten Partner für Jugend forscht gewonnen zu haben“, sagt Dr. Sven Baszio, Geschäftsführender Vorstand der Stiftung Jugend forscht e. V. „Durch diese Förderung können wir noch mehr junge Menschen für die MINT-Fächer begeistern. Uns ist sehr an einer langfristigen Zusammenarbeit gelegen. Ohne das umfassende Engagement unserer Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft wäre Jugend forscht nicht denkbar.“

Die Heidolph Instruments GmbH & Co. KG ist ein weltweit agierender Hersteller von Laborgeräten mit Sitz in Schwabach bei Nürnberg. Mit seinen Produkten unterstützt das Unternehmen in mehr als 80 Ländern die pharmazeutische Forschung, die kosmetische Industrie, den Biologie- sowie den Chemiesektor.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...