Hilfe für Schulgarten Moabit

Knauer engagiert am Social Day

Am 18. September trafen sich engagierte Knauer-Mitarbeiter, um im 8000 m2 großen Schulgarten mitten in der Großstadt in Berlin-Moabit Gutes zu tun und fleißig Hand anzulegen. Schon seit 2011 stand eine große Kräuterspirale auf der Wunschliste. Es fehlte jedoch an Geld für das Material und an Tatkräftigen, die die schweren Steine und verschiedenen Erdmaterialien verbauen. Unter fachkundiger Anleitung legten deshalb die Helfer von Knauer los, und viele Schubkarrenladungen später war das Werk vollbracht.

Ein anderes Team des Analysengeräteherstellers strich komplett den hölzernen Küchenvorbau. Zudem wurde ein alter Raku-Ofen, in dem früher Keramiken gebrannt wurden, demontiert und das alte Material teils recycelt, teils für die Entsorgung weggebracht. Geschick erforderte die aufwendige Reparatur des Lehmofens. In ihm konnten schon lange keine Pizzen mehr für die Kinder gebacken werden. Wenn er vollständig ausgehärtet ist, werden spätestens beim Erntedankfest wieder Kinder mit ihren selbst belegten Pizzen davor stehen.

Dringender Handlungsbedarf bestand auch an einem Schuppen. Um unter der Überdachung daneben für den Winter verschiedene Materialien lagern zu können, musste eine Bodenfläche mit großen Steinplatten belegt werden. Das Team kämpfte mit den schweren Platten und den erdnahen Wurzeln. Stolz blitzten die Augen, als die Arbeit getan war und alle Platten am Ende des Tages perfekt in Reih und Glied lagen. An insgesamt sieben Stationen wurde gearbeitet.

"Auch wenn diese Arbeit körperlich viel anstrengender ist als meine Büroarbeit, hat mir der Tag Riesenspaß gemacht", erklärte Firmeneigentümerin Alexandra Knauer, "denn hinterher ist es ein tolles Gefühl, eine neue Aufgabe gut gemeistert zu haben."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...

Forschungsprojekt "Nanofacil"

Enzyme resistenter machen

Ein Forschungsprojekt an der Jacobs University unter Leitung von Dr. Marcelo Fernandez-Lahore, Professor of Biochemical Engineering, soll zu einer Plattform für die erleichterte Weiterverarbeitung einer Vielzahl von biologischen Produkten führen.

mehr...