Auf der Suche nach Arzneimittelkandidaten

HitGen und LEO Pharma starten Forschungskollaboration

Das chinesische Unternehmen HitGen Ltd und LEO Pharma A/S haben eine mehrjährige Forschungsvereinbarung geschlossen. Sie wollen neuartige kleinmolekülige potenzielle Kandidaten für verschiedene Therapieziele erforschen, die für LEO Pharma von Interesse sind.

Gemäß der Vereinbarung soll die Technologieplattform von HitGen dazu genutzt werden neuartige potenzielle Arzneimittelkandidaten zu entdecken. Die Technologie basiert auf einem DNA-enkodierten Bibliotheksdesign, Synthese und Screening. Anschließend soll LEO Pharma eine exklusive Lizenz für deren Nutzung erhalten. Gemäß den Vereinbarungsbedingungen erhält HitGen zunächst eine Vorauszahlung und hat später Anspruch auf Meilensteinzahlungen von LEO Pharma.

LEO Pharma bietet medizinische Lösungen für Patienten mit Hauterkrankungen. Das 1908 gegründete Unternehmen ist im Besitz der LEO-Stiftung und widmet sich seit Jahrzehnten der Forschung und Entwicklung von Produkten und Lösungen für Menschen mit Hauterkrankungen. Der Hauptsitz von LEO Pharma befindet sich in Dänemark. Weltweit beschäftigt das Unternehmen ca. 5.000 Mitarbeiter.

HitGen ist ein Biotechnologie-Unternehmen mit Hauptsitz und wichtigen Forschungseinrichtungen in Chengdu (China) sowie einem Labor in Houston (Texas/USA). HitGen hat eine einzigartige Plattform für die Arzneimittelforschung errichtet. Die DNA-enkodierten chemischen Bibliotheken (DEL) enthalten nach Angaben des Unternehmens mehr als 85 Milliarden neuartige, vielfältige arzneimittelartige Verbindungen. Diese Verbindungen gehören zu DELs, die aus Hunderten verschiedenen chemischen Strukturen aufgebaut wurden. 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Humane Hepatozyten

Verbesserter Zugriff auf Hepatozyten

LGC Standards freut sich, durch die Aufnahme von PRIMACYT Produkten sein in-vitro Portfolio für die Life Science- und Arzneimittelforschung erweitern zu können. Durch die Kooperation mit LGC Standards wird der Zugriff auf die Hepatozyten und...

mehr...
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...