Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv> ibidi mehrfach ausgezeichnet

Newsibidi mehrfach ausgezeichnet

Die ibidi GmbH, ein Anbieter von Produkten für die Analyse lebender Zellen, ist in diesem Jahr mehrfach ausgezeichnet worden. Zum dritten Mal in Folge wurde das Unternehmen im "Deloitte Technology Fast 50"-Wettbewerb gewürdigt. Der Wettbewerb stellt die Rangliste der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland dar. Die Platzierungen basieren auf dem prozentualen Umsatzwachstum der letzten fünf Jahre. Hier liegt ibidi als einziges Unternehmen aus dem Bereich Life Siences/Biotech unter den ersten 50 der am schnellsten wachsenden Firmen.

sep
sep
sep
sep

Im "STEP Award" gelang ibidi auf Anhieb der Sprung in die Top-10-Finalisten. Mit dem Step Award wollen die Initiatoren, die Frankfurter Infraserv Höchst und das F.A.Z.-Institut, jungen Wachstumsunternehmen eine ganzheitliche Förderung zukommen lassen. Den ¿Sonderpreis Deutsches Eigenkapitalforum TOP 50¿, gestiftet von der Deutschen Börse, gewann ibidi zusätzlich im Rahmen des STEP Awards. Dieser Sonderpreis wurde an zwei Finalisten des STEP Awards vergeben. Er gab ibidi u.a. die Möglichkeit, sich auf dem Deutschen Eigenkapitalforum zu präsentieren.

Anzeige

"Lebendzell-Assays, wie von ibidi angeboten, sind die Voraussetzung, um zahlreiche Krankheiten zu verstehen und zu heilen", erklärt Geschäftsführer Dr. Roman Zantl. "Wir bewegen uns in einem stark wachsenden Markt, da wir mit unseren Produkten Wissenschaftlern dabei helfen, effizienter zu arbeiten. Zentral für unseren Erfolg sind dabei ein interdisziplinär arbeitendes Team, die enge Kooperation mit unseren Kunden, und ein international agierender Vertrieb."

Die Technologie von ibidi wurde durch den Freistaat Bayern und durch das BMBF gefördert. In den Schwerpunktprogrammen "Neue Methoden in der Systembiologie (SysTec)" und insbesondere im Bereich "Optische Technologien (Biophotonik)" des BMBF war und ist ibidi im Rahmen von Verbundprojekten engagiert. "Unser starkes und nachhaltiges Wachstum wäre ohne die Förderung unserer Forschungsaktivitäten nicht möglich gewesen", stellt Dr. Valentin Kahl, Geschäftsführer der ibidi GmbH, fest. Weitere Infos unter http://www.ibidi.de.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Komplementäre Methode zur Gentransfektion: Neue Technologie der Membranfusion

Komplementäre Methode zur GentransfektionNeue Technologie der Membranfusion

Die ibidi GmbH aus München führt Fuse-It-Reagenzien ein, eine komplementäre Methode zur Gentransfektion. Die neue Produktlinie verwendet Membranfusion als Methode, um verschiedenste Moleküle und Partikel in lebende Zellen einzubringen. Die Geschwindigkeit und Effizienz dieser Technik verkürzt viele Experimente von Tagen auf wenige Minuten.

…mehr

Newsibidi erhält FAST 50 Award

Die ibidi GmbH München, eine Anbieterin von Produkten für die Zellanalytik, gehört zu den schnellstwachsendsten High-Tech-Firmen in Deutschland und wird dafür mit dem FAST 50 Award durch die Unternehmensberatung Deloitte ausgezeichnet.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Finanzierung von LaboruntersuchungenLabormediziner fordern: „Zweite Reformstufe muss Qualität stärken“

Der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL) forderte heute (23.) am "Aktionstag Labordiagnostik 2018" in Berlin eine grundlegende Korrektur der Laborreform.

…mehr
Aminolipin (Foto: Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik)

GO-Bio-FörderungAminolipin: Schützt die Lebenden – erhält die Toten

Prof. Dr. Bernhard Hirt vom Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik des Universitätsklinikums Tübingen erhält die GO-Bio-Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Höhe von 4,5 Millionen Euro, um den Ersatzstoff Aminolipin marktreif zu entwickeln, der das hochgiftige Formaldehyd als Fixierungs und Konservierungssubstanz für Organe und Gewebe ablösen soll.

…mehr

Mangelnde DatenintegritätFresenius kündigt Übernahmevereinbarung mit Akorn

Fresenius hat beschlossen, die Übernahmevereinbarung mit Akorn zu kündigen, weil Akorn mehrere Vollzugsvoraussetzungen nicht erfüllt hat.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter