News

ibidi mehrfach ausgezeichnet

Die ibidi GmbH, ein Anbieter von Produkten für die Analyse lebender Zellen, ist in diesem Jahr mehrfach ausgezeichnet worden. Zum dritten Mal in Folge wurde das Unternehmen im "Deloitte Technology Fast 50"-Wettbewerb gewürdigt. Der Wettbewerb stellt die Rangliste der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland dar. Die Platzierungen basieren auf dem prozentualen Umsatzwachstum der letzten fünf Jahre. Hier liegt ibidi als einziges Unternehmen aus dem Bereich Life Siences/Biotech unter den ersten 50 der am schnellsten wachsenden Firmen.

Im "STEP Award" gelang ibidi auf Anhieb der Sprung in die Top-10-Finalisten. Mit dem Step Award wollen die Initiatoren, die Frankfurter Infraserv Höchst und das F.A.Z.-Institut, jungen Wachstumsunternehmen eine ganzheitliche Förderung zukommen lassen. Den ¿Sonderpreis Deutsches Eigenkapitalforum TOP 50¿, gestiftet von der Deutschen Börse, gewann ibidi zusätzlich im Rahmen des STEP Awards. Dieser Sonderpreis wurde an zwei Finalisten des STEP Awards vergeben. Er gab ibidi u.a. die Möglichkeit, sich auf dem Deutschen Eigenkapitalforum zu präsentieren.

"Lebendzell-Assays, wie von ibidi angeboten, sind die Voraussetzung, um zahlreiche Krankheiten zu verstehen und zu heilen", erklärt Geschäftsführer Dr. Roman Zantl. "Wir bewegen uns in einem stark wachsenden Markt, da wir mit unseren Produkten Wissenschaftlern dabei helfen, effizienter zu arbeiten. Zentral für unseren Erfolg sind dabei ein interdisziplinär arbeitendes Team, die enge Kooperation mit unseren Kunden, und ein international agierender Vertrieb."

Anzeige

Die Technologie von ibidi wurde durch den Freistaat Bayern und durch das BMBF gefördert. In den Schwerpunktprogrammen "Neue Methoden in der Systembiologie (SysTec)" und insbesondere im Bereich "Optische Technologien (Biophotonik)" des BMBF war und ist ibidi im Rahmen von Verbundprojekten engagiert. "Unser starkes und nachhaltiges Wachstum wäre ohne die Förderung unserer Forschungsaktivitäten nicht möglich gewesen", stellt Dr. Valentin Kahl, Geschäftsführer der ibidi GmbH, fest. Weitere Infos unter http://www.ibidi.de.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Transfektionsreagenz

Gen-Silencing

Fuse-It-siRNA ist ein Transfektionsreagenz für schnelles und effizientes Gen-Silencing. Auch in sensitiven und schwierig zu transfizierenden Zellen, wie z.B. primären Keratinozyten, beweist es hohe Biokompatibilität.

mehr...
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...

Forschungsprojekt "Nanofacil"

Enzyme resistenter machen

Ein Forschungsprojekt an der Jacobs University unter Leitung von Dr. Marcelo Fernandez-Lahore, Professor of Biochemical Engineering, soll zu einer Plattform für die erleichterte Weiterverarbeitung einer Vielzahl von biologischen Produkten führen.

mehr...