News

Industrielle Qualitätssicherung mit Bildverarbeitung

Die Fraunhofer-Allianz Vision veranstaltet am 29. und 30. Juni 2011 am Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM in Kaiserlautern ihren nächsten Technologietag. Unter dem Motto "Innovative Technologien für die industrielle Qualitätssicherung mit Bildverarbeitung" bietet das Format des Technologietags einen breiten Überblick über praxisrelevante Technologien der Bildverarbeitung und optischen Messtechnik. Zum Inhalt: Die zerstörungsfreie Prüfung mit Bildverarbeitung wird heute über alle Stufen der industriellen Wertschöpfung erfolgreich eingesetzt. Das Spektrum relevanter Technologien und die Leistungsfähigkeit moderner Systeme wachsen rasant und eröffnen immer neue Anwendungsfelder. Für den potenziellen Anwender ist es daher oft nicht leicht zu entscheiden, ob eine der neuen Techniken für eigene Anwendungen geeignet ist, zumal ein Bildverarbeitungssystem für die meisten Anwendungen nach wie vor kein Produkt von der Stange ist. Der Technologietag bietet einen breiten Überblick über praxisrelevante Technologien der Bildverarbeitung und optischen Messtechnik. Behandelt werden die Themen "Technologien zur Prüfung des Materialinneren", "Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen" und "Optische 3-D-Messtechnik und -Objekterkennung". Neben dem Stand der Technik werden realisierte Anwendungen beschrieben und sich abzeichnende Zukunftsperspektiven aufgezeigt. Die begleitende Fachausstellung zeigt Innovationen live mit Bezug zu den Vorträgen und bietet ein Forum, um den Dialog mit den Experten zu vertiefen und neue Kontakte zu knüpfen. Der Technologietag richtet sich an Interessenten am Thema Bildverarbeitung nahezu aller Branchen, die Informationen zum praktischen Einsatz dieser Technologien in industrieller Umgebung suchen und ebenso an Vertreter im Umfeld von Forschung und Entwicklung. Weitere Informationen und Anmeldung bei der Fraunhofer-Allianz Vision, Ulrike Persch, Telefon: +49 9131/776-5800, vision@fraunhofer.de oder unter http://www.vision.fraunhofer.de/webshop/veranstaltungen_seminare.php.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

The Power of Multiomics

Erfahren Sie in unserem White Paper „Unlocking the Power of Multiomics“ wie die Verknüpfung von Lipidphenotyp und Genotyp geholfen hat Herzkreislauferkrankungen besser vorherzusagen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...