Bayer Technology Services Preis

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Hochschule Niederrhein

Zum 16. Mal zeichnet Bayer den besten Bachelor-Abschluss an der Hochschule Niederrhein mit dem Bayer Technology Services Preis aus. Preisträger in diesem Jahr ist Jan Lamsfuß, der sein Studium der Verfahrenstechnik nach 8 Semestern mit der Note 1,7 abgeschlossen hat.

Feierstunde im Audimax der Hochschule Niederrhein in Krefeld: Prof. Dr. Patric Enewoldsen, Dekan des Fachbereiches Maschinenbau und Verfahrenstechnik der Hoschule Niederrhein (re.), mit dem Preisträger B.Sc. Jan Lamsfuß (mi.), sowie Dr. Wilfried Kopp, Leiter BTS-Project Management & Engineering Chemicals (li.). (Bild: Bayer Technology Services)

Dr. Wilfried Kopp, Unit Head Project Management & Engineering und Standortleiter von Bayer Technology Services (BTS) im Chempark Krefeld-Uerdingen, überreichte am 24. Oktober 2014 den mit 1000 Euro dotierten Stiftungspreis. „Qualifizierter Nachwuchs, insbesondere in den technisch-naturwissenschaftlichen Fächern, ist für innovative Unternehmen von ganz besonderer Bedeutung", sagte Dr. Kopp während einer Feierstunde im Audimax der Hochschule Niederrhein in Krefeld. „Die Vergabe des Absolventenpreises unterstreicht die jahrzehntelange gute Zusammenarbeit mit der Hochschule Niederrhein." Ein bedeutender Teil des Ingenieurnachwuchses von Bayer Technology Services aus den vergangenen Jahren stammt von der Hochschule Niederrhein.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige