News

JPK Instruments erweitert Zubehör-Palette

JPK Instruments (www.jpk.com), ein weltweit führender Hersteller von nanoanalytischen Instrumenten für Life- Science- und Soft-Matter-Anwendungen, erweitert mit einer breiten Zubehör-Palette für SPM-Anwender den Kundennutzen erheblich. Ab jetzt ist das neue Accessories Handbook 2010 erhältlich.

JPK´s Philosophie bei der Entwicklung neuer Produkte ist darauf ausgerichtet, den Nutzern in Forschungseinrichtungen und mittelfristig auch in der Industrie eine unbegrenzte Vielfalt an Anwendungen zu ermöglichen. So kann zukünftig der Messkopf des NanoWizard® Rasterkraftmikroskops, der AFM-Basisplattform von JPK optional gegen andere Köpfe wie den CellHesion® 200 und den ForceRobot® 300 ausgetauscht werden. Damit bietet das System von JPK hochspezialisierte Messköpfe, um Oberflächen, Zellen oder Einzelmoleküle auf bestimmte Merkmale wie mechanische, elektrische oder elektrochemische Eigenschaften zu untersuchen - auch in Abhängigkeit von Variablen wie Feuchtigkeit, Fluid- und Gaszusammensetzung oder Temperatur.

Daraus ergeben sich spürbare Vorteile für den Kunden: Mehr und mehr Forschungslabors teilen sich Messinstrumente nicht nur zwischen individuellen Forschungsgruppen, sondern auch zwischen verschiedenen Forschungsdisziplinen. Diese können nun gemeinsam mit dem System von JPK arbeiten. Damit vergrößert JPK seine potenziellen Kundengruppen deutlich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...