Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

NewsLife Sciences Bremen

sep
sep
sep
sep

Als neues Mitglied trat die OMNILAB-LABORZENTRUM GmbH & Co. KG, Bremen, dem Unternehmensverband Life Sciences Bremen e. V. (LSB) bei. Als national und international etablierter Laborgroßhändler ist OMNILAB zuverlässiger Lieferant mit hoher Kompetenz in Beratung und Support für Forschungs-, Bildungseinrichtungen sowie Produktionsbetriebe, die insbesondere Life Science Themen bearbeiten. Durch den Zusammenschluss mit anderen Unternehmen im LSB möchte OMNILAB in der Region das Bewusstsein zu diesem Themenkreis stärken. Der Start des "Bremer Life Sciences Forum" am 21. April war ein wichtiger Schritt, das wissen- und wirtschaftliche Potenzial im Land Bremen in der Öffentlichkeit publik zu machen und Bremen als wichtigen Life Sciences Standort zu etablieren. Nähere Informationen gibt es unter http://www.omnilab.de und http://www.lifesciences-bremen.de.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Zugriff auf 100000 ArtikelOpti-Lab gehört jetzt zur Omnilab-Gruppe

Die Opti-Lab GmbH ist seit 1. Mai Mitglied der Omnilab-Unternehmensgruppe. Durch die Zusammenarbeit mit Omnilab will das Unternehmen Service und Dienstleistungsbereich für den eigenen Kundenstamm ausbauen.

…mehr

OMNILAB auf der BIOTECHNICAErstmals mit Produkten des Vertriebspartners SERVA

Auch in 2013 stellt die OMNILAB-LABORZENTRUM GmbH & Co. KG auf der BIOTECHNICA in Hannover aus. Interessierte können das Unternehmen zwischen dem 08. und 10.10.2013 in Halle 9, Stand G55 besuchen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Wollkäfer Lagria villosa

Mikrobielle SymbiosenSpringende Gene schützen vor Pilzen

Springende Gene in Symbionten liefern die Erklärung dafür, wie ein Käfer und eine Seescheide durch sehr ähnliche Verbindungen vor mikrobiellen Symbionten geschützt werden. 

…mehr
Rekonstruktion von Nervenzellen aus einem Elektronenmikroskopie-Datensatz

Wendepunkt in der KonnektomikKünstliche neuronale Netze helfen, das Gehirn zu kartieren

Wissenschaftler von Google AI und dem MPI für Neurobiologie haben ein auf künstlichen neuronalen Netzen basierendes Verfahren vorgestellt, das ganze Nervenzellen mit allen Bestandteilen und Verbindungen nahezu fehlerfrei aus einem Bilderstapel herausarbeiten kann. Dieser "Meilenstein in der automatischen Datenanalyse" könnte die Kartierung ganzer Gehirne, und damit langfristig auch deren Verständnis, in greifbare Nähe rücken.

…mehr
Logo Future Insight Prize

Innovationsförderung für Gesundheit,...Merck ruft mit „Future Insight Prize“ neuen Forschungspreis ins Leben

Merck hat einen neuen Forschungspreis ins Leben gerufen. Das Unternehmen wird den mit bis zu 1 Mio. € dotierten „Future Insight Prize“ über die kommenden 35 Jahre jährlich für "bahnbrechende" Forschungsarbeiten vergeben. Die Bekanntgabe dieser Forschungsförderung erfolgte auf der erstmals stattfindenden Wissenschaftskonferenz „Curious2018 – Future Insight“ – einer der Höhepunkte des 350. Jubiläumsjahres von Merck. 

…mehr
Anzeige
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter