Omega-3-Produkte

BASF veräußert Produktionsanlage an Marine Ingredients

BASF hat am 22. November die Unterzeichnung einer verbindlichen Vereinbarung zum Verkauf ihrer Produktionsanlage in Brattvåg, Norwegen, für natürliche Fischöle, Omega-3-Fettsäuren mit mittlerer Konzentration und das Geschäft mit kundenspezifischen Flaschenabfüllungen bekanntgegeben. Käufer ist Marine Ingredients (USA), ein führender Hersteller hochwertiger mariner Inhaltsstoffe. Beide Parteien haben Stillschweigen zu den finanziellen Einzelheiten des Geschäfts vereinbart, dessen Abschluss für das erste Quartal 2015 erwartet wird.

Die Vereinbarung sieht vor, dass die 47 Mitarbeiter, die momentan in Brattvåg beschäftigt sind, von Marine Ingredients übernommen werden. Mit dem Kauf baut Marine Ingredients ihre Position in der Omega-3-Produktion aus, die für ihr Geschäft von zentraler Bedeutung ist. Somit erweitert Marine Ingredients ihre Möglichkeiten, Kunden maßgeschneiderte Omega-3-Produkte anzubieten.

BASF, ein weltweiter Marktführer im Bereich Omega-3-Fettsäuren, konzentriert ihre Geschäfts-aktivitäten auf das Marktsegment für hoch konzentrierte Omega-3-Fettsäuren. In diesem Bereich wurden bereits die Unternehmen Equateq (heute BASF Pharma Callanish) im Jahr 2012 und Pronova Biopharma im Jahr 2013 übernommen. Hoch konzentrierte Omega-3-Fettsäuren für Produkte in den Bereichen Nahrungsergänzung, klinische Ernährung und Arzneimittel sind eines der wichtigsten Wachstumssegmente für den BASF-Unternehmensbereich Nutrition & Health.

Anzeige

Omega-3-Fettsäuren gewinnen auf dem Markt für Nahrungsergänzungsmittel, funktionelle Lebensmittel (Functional Food) und Arzneimittel aufgrund des wachsenden Bewusstseins für ihre Gesundheitswirkung zunehmend an Bedeutung. Mehrere tausend akademische und klinische Studien haben den potenziellen gesundheitlichen Nutzen von Omega-3-Fettsäuren untersucht. Die meisten dieser Studien haben die gesundheitsfördernde Wirkung von Omega-3-Fettsäuren und insbesondere ihre positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System herausgestellt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Omega-3-Fettsäuren

DSM und Evonik gründen Joint Venture

DSM und Evonik haben ein neues Unternehmen für die Herstellung von Omega-3-Fettsäuren aus Meeresalgen für die Tierernährung gegründet: Veramaris V.O.F. Das Joint Venture, an dem beide Unternehmen zu gleichen Teilen beteiligt sind, hat seinen Sitz...

mehr...

Kohlenstoff-Recycling

BASF investiert in LanzaTech

BASF investiert in LanzaTech, ein Unternehmen, das ein einzigartiges biotechnologisches Verfahren zur Verwendung von gasförmigem Abfall als Rohstoffquelle entwickelt hat. Die Technologie hat laut BASF Potenzial für Anwendungen in der Chemieindustrie.

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...

Batteriematerialien

Gründung von BASF Toda America

BASF, der weltweit größte Chemiezulieferer für die Automobilindustrie, hat die Vereinbarung zur Gründung von BASF Toda America (BTA) vollzogen. Als ein weiterer Schritt entlang der BASF-Wachstumsstrategie für ihr Geschäft mit Batteriematerialien...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...