News

Milliardenübernahme: Thermo und Life Technologies

Thermo Fisher Scientific will für 13,6 Milliarden Dollar das kalifornische Life-Sciences-Unternehmen Life Technologies übernehmen. Dies teilten beide Firmen am 15. April mit. Das Management der beiden Firmen hat einer Übernahme bereits zugestimmt.

Thermo Fisher will den Zukauf - grünes Licht der Kartellbehörden und der Life-Technologies-Aktionäre vorausgesetzt - bis Anfang 2014 abschließen. Thermo Fisher übernimmt zudem die Schulden von Life Technologies, die Ende 2012 bei 2,2 Milliarden Dollar lagen.

Life Technologies beschäftigt 10000 Mitarbeiter und erzielte 2012 einen Umsatz von 3,8 Mrd. Dollar. Zum Vergleich: Thermo Fisher hat rund 39000 Beschäftigte und weist einen Jahresumsatz von 13 Milliarden Dollar auf. Mit der Übernahme kann Thermo Fisher u.a. in den zukunftsträchtigen Bereich der Gensequenzierung vordringen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...