Neuer Hamilton Prozessanalytik-Katalog

Zusätzliche Parameter, mehr Anbindungen und Zertifikate

Ab sofort ist die neueste Auflage des Prozessanalytik-Katalogs der Hamilton Bonaduz AG erhältlich. Neben Informationen zu den bewährten Produkten der analogen und digitalen Sensoren, Armaturen, Kabel, pH-Puffer und Leitfähigkeitsstandards oder auch Transmitter wurden auch einige Neuerungen aufgenommen.

In der neuesten Auflage des Prozessanalytik-Katalogs der Hamilton Bonaduz AG finden Sie neben Informationen zu den bewährten Produkten wie analoge und digitale Sensoren, Armaturen, Kabel, pH-Puffer und Leitfähigkeitsstandards sowie Transmitter auch etliche Neuerungen.

Dazu gehören unter anderem Sensoren zur Messung der gesamten und lebenden Zelldichte. Da vor allem biologische Prozesse in der Industrie an Bedeutung gewinnen, wächst auch der Markt für diesen Bereich stetig an. Denn hier sind die Bestimmung von pH-Wert und gelöstem Sauerstoff indirekt mit Zellstatus und -wachstum verknüpft. Mit seinen Sensoren zur kontinuierlichen Zelldichtemessung schlägt Hamilton somit ein neues Kapitel auf. Kombiniert mit den pH- und Sauerstoffsensoren werden durch die kapazitiven Sensoren zur Messung der lebenden Zelldichte und den Optische-Dichte-Sensoren zur Messung der gesamten Zelldichte sämtliche relevanten Informationen über Zellkulturen und Fermentationen bereitgestellt. So sind biologische Prozesse künftig noch transparenter und können noch besser optimiert werden.

Eine weitere Innovation stellt die jüngst geschaffene Möglichkeit dar, Arc-Sensoren nun auch via Profibus-DP-Protokoll in Prozessleitsysteme zu integrieren. Diese Technologie bietet die Chance, alle Möglichkeiten der digitalen Sensoren in Profibus-Umgebungen auszuschöpfen.

Anzeige

Mit der VisiPro DO präsentiert das Unternehmen darüber hinaus ein weiteres Highlight im Sensorportfolio. Letzterer verbessert nicht nur die Messleistung und bietet eine einfache Wartung - vielmehr handelt es sich um den ersten optischen Sensor für gelösten Sauerstoff, der über eine ATEX/IECEx-Zulassung verfügt und somit sein Anwendungsgebiet um explosionsgefährdete Umgebungen erweitert.

Dank der aktuellen Generation der Arc ECS (Elektro-Chemisches Signal) Adapter ermöglichen die Experten zudem die simple Integration von digitalen pH oder ORP Arc-Sensoren auch in ältere Bio-Controller oder Standardtransmitter bei gleichzeitiger Verfügbarkeit von Sensorinformation und -diagnostik.

Um eine weitere Neuerung handelt es sich bei der auf hygienische Anwendungen ausgelegten ODO Sensorkappe H2. Diese ist mit allen optischen Sauerstoffsensoren kompatibel, verfügt über eine verbesserte chemische Beständigkeit und somit eine längere Lebensdauer.

Nicht zuletzt wird den Kunden die optimierte Polilyte Plus Familie vorgestellt. Die Eigenschaften der Polilyte Plus wurden nochmals verbessert und für weitere Anwendungen zugänglich gemacht. Das umfangreiche Know-how und die eigene Herstellung der pH-Gläser haben wesentlich dazu beigetragen.

Alles in allem bietet Hamilton eine sinnvolle Erweiterung der bisherigen Palette an, die sich in erster Linie an den Anforderungen des Marktes orientiert. Hinzu kommt, dass das Unternehmen mehr Zertifizierungen anbietet als je zuvor - der eigene Anspruch an qualitativ hochwertige Lösungen wird damit absolut erfüllt.

Der neue Prozessanalytik Katalog steht ab sofort zum Download bereit unter http://hamiltoncompany.com/downloads/690127_07_ProcessAnalytics_LR_EN.pdf.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Single-Use-Sensoren

pH- und Sauerstoffmessung

Hamilton Bonaduz bietet jetzt auch Single-Use-Sensoren für die Bioprozesstechnik an. „Dieses Marktsegment wächst kontinuierlich. Vor dem Hintergrund, dass bei immer mehr Bioprozessen nur noch Einweg-Reaktoren verwendet werden“, konstatiert Marcus...

mehr...

Dehnungssensoren

Messung von dynamischen Kräften

Die direkte Messung von dynamischen Kräften mit piezoelektrischen Sensoren stellt mitunter eine große Herausforderung dar, wenn die Montage des Kraftsensors nur mit erheblichem Aufwand unmittelbar im Kraftfluss erfolgen kann.

mehr...