News

Olympus: Erfolgreiches Treffen der Fokusgruppe

Die Einführungsveranstaltung für die Olympus AU3000i Fokusgruppe im Intercontinental Resort Berchtesgaden war ein großer Erfolg. Mehr als 25 Kunden nahmen teil, um wertvolles Feedback zu geben und ihre Erfahrungen und Kenntnisse über die neue Immunassay-Plattform auszutauschen. Die inspirierende Bergkulisse von Berchtesgaden war die perfekte Szenerie für das erstmalige Treffen einer Fokusgruppe, ein großartiges Forum für die Diskussion über Leistungen und Zuverlässigkeit des neuen Analyser AU3000i. Während zwei Tagen wurde die Entstehungsgeschichte des AU3000i in einer gelungenen Mischung aus Kundenpräsentationen und Workshops im Hinblick auf Bedienkomfort und Handling, Sicherheit und Zuverlässigkeit sowie Erweiterung der Test-Palette überprüft und evaluiert. Das Kunden-Feedback über den AU3000i war sehr positiv und bestätigte dem System "hohe Zuverlässigkeit" und "exzellenten Service" seitens Olympus. So berichtete Dr. Ilza Salamunic vom Klinischen Krankenhaus Split in Kroatien über seine Erfahrungen mit dem AU3000i unter Routinebedingungen und informierte unter anderem, dass Installation und Einrichtung des Systems nur einen Tag dauerten, die tatkräftige Hilfe des Olympus Teams eingeschlossen. Auch Dr. Katharina Pachmann von der Friedrich-Schiller-Universität in Jena hielt einen Vortrag bei dieser Veranstaltung. Ihr Thema war die Analyse von einzelnen Tumorzellen unter Verwendung der Technologie von Olympus. Brian Sheridan vom irischen Belfast Health and Social Services Trust präsentierte seine Evaluation der Testleistungen bei Fertilitätstests auf dem AU3000i. Dabei resümierte er, dass "der AU3000i Immunassay-Analyser ein sehr präzises Instrument ist, das alle klinischen Anforderungen für Serum-LH, FSH und Progesteron erfüllt." In partnerschaftlicher Arbeit entwickelt Olympus die Plattform AU3000i anhand der Kundenerwartungen weiter. In diesem Zusammenhang wird der AU3000i über ein verbessertes Daten-Management verfügen. Außerdem wird eine automatische Überwachung der Stabilität der Assay Wash Solution eingeführt. Mögliche Verstopfungen der Ansaugnadeln werden registriert und als Alarmmeldung angezeigt. Die Erweiterung der Testpalette umfasst weitere Herz-, Tumor- sowie Fertilitätsparameter und macht den AU3000i bereit für eine breitere Vielfalt von Immunchemie-Anwendungen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mikroskopie

Routine mit Komfort

Olympus hat mit dem CX43 und dem CX33 zwei neue Mikroskope auf den Markt gebracht, die sich durch eine helle, gleichmäßige Beleuchtung auszeichnen und einen außergewöhnlich hohen Benutzerkomfort bieten. 

mehr...
Anzeige