News

Pfeiffer Vacuum eröffnet Niederlassung in Moskau

Pfeiffer Vacuum erweitert die Anzahl der Tochtergesellschaften um eine weitere in Moskau. Das Unternehmen bezweckt mit der neuen Niederlassung, näher an seinen Kunden in der Russischen Föderation und den umgebenden Ländern zu sein und sie umgehend beliefern zu können. So wird der russische Standort eine Vertriebs- und eine Service-Einheit sowie ein Lager vor Ort erhalten. Es ist Teil der Pfeiffer Vacuum Strategie, die Präsenz in Osteuropa auszubauen und die zunehmende industrielle Entwicklung dort mit seinen schnell erhältlichen Produkten und eigenen Service-Mitarbeitern zu unterstützen. Manfred Bender, Vorstandsvorsitzender von Pfeiffer Vacuum erklärt: "Russland und seine Nachbarländer sind für uns über alle Marktsegmente hinweg ein wichtiger Wachstumsmarkt. Besonders stark ist dort traditionell der Forschungssektor. Aber auch lokale Vakuumanlagen-Hersteller und der gesamte industrielle Anwendungsbereich stechen aus dem allgemein guten Marktumfeld noch hervor."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...