Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv> Polymer-Analytik mittels LC-ESI-MS-Kopplung

NewsPolymer-Analytik mittels LC-ESI-MS-Kopplung

Moderne Kunststoffmischungen (Polymere und Additive) können sehr komplex aufgebaut sein. Eine Probenseparation zur Charakterisierung reicht selbst mit Multidetektion vielfach nicht aus, so dass Kopplungen mit spektrometrischen Identifizierungsmethoden eingesetzt werden müssen.

sep
sep
sep
sep
News: Polymer-Analytik mittels LC-ESI-MS-Kopplung

Durch ihre sehr hohe Auflösung und Massengenauigkeit stellt die ESI-TOF-MS eine wertvolle Methode zur Charakterisierung von oligomeren und höhermolekularen synthetischen und Biopolymeren sowie zur Strukturaufklärung komplexer Polymersysteme dar. Der große Vorteil dieser Methode ist, dass sie direkt online an eine Standard-Lösungschromatographie (HPLC oder GPC/SEC) angeschlossen werden kann.

Durch die Übertragung von mehrere Ladungsträgern auf eine Polymerkette lassen sich Molmassen bis ca. 20000 g/mol analysieren. Da wie bei MALDI-TOF-MS keine Matrix benötigt wird, ist eine direkte Ankopplung an die Chromatographie möglich. Eine Stärke der Massenspektrometrie ist ihr Einsatz bei unbekannten Substanzen. Aufgrund der schonenden Ionisation ist es möglich, die Molmasse des Molekülpeaks zu ermitteln. Durch Variation der Versuchsparameter lassen sich aber auch Fragmentierungen erhalten. So steht die vollständige Aussagekraft der Massenspektrometrie auch bei Ankopplung an die Chromatographie zur Verfügung. Bei der Analyse von komplexen Polymerprodukten können insbesondere zugesetzte Additive unbekannt sein. Diese können allein mit GPC oder HPLC nicht separiert werden.

Anzeige

Das Bild zeigt eine GPC-ESI-MS-Kopplung von fünf unterschiedlichen Additiven (UV-Protektor, Antioxidantie, Prozessstabilisatoren und ein sterisch gehindertes Amin (HALS)): Betrachtet man das Massenspektrum des GPC-Peaks bei 18,25 min, so zeigt sich ein komplexes Bild. Hauptbestandteil sind die zur entsprechenden Retentionszeit gehörenden Prozessstabilisatoren; daneben finden sich aber auch noch Massensignale für die früher eluierenden UV-Stabilisitatoren und Antioxidantien. Zusätzlich erkennt man das HALS, welches chromatographisch über einen weiten Bereich eluiert. Da es ein Oligomer (Mw: 1700 g/mol) ist, finden sich entsprechend mehrere Massensignale.

PSS (www.polymer.de) bietet sowohl die GPC/SEC- als auch die HPLC-ESI-MS-Kopplung als Auftragsanalytik an.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: GPC/SEC InfoCenter: Relaunch

NewsGPC/SEC InfoCenter: Relaunch

www.polymer.de im neuen Format

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Kartoffeln gebacken mit Schale

BfR erinnert an übliche EmpfehlungenSolanin in Kartoffeln: Grüne und stark keimende Knollen aussortieren

Anlässlich eines Vergiftungsfalles durch ein Kartoffelgericht erinnert das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) an einen sachgerechten Umgang mit Kartoffeln. Insgesamt sind nur wenige Vergiftungsfälle aus den letzten 100 Jahren bekannt und dokumentiert. Aufgrund der unspezifischen Symptome, insbesondere im Fall von leichteren Vergiftungen, könnte allerdings eine nicht unerhebliche Dunkelziffer bestehen.

…mehr

Finanzierung von LaboruntersuchungenLabormediziner fordern: „Zweite Reformstufe muss Qualität stärken“

Der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL) forderte heute (23.) am "Aktionstag Labordiagnostik 2018" in Berlin eine grundlegende Korrektur der Laborreform.

…mehr
Aminolipin (Foto: Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik)

GO-Bio-FörderungAminolipin: Schützt die Lebenden – erhält die Toten

Prof. Dr. Bernhard Hirt vom Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik des Universitätsklinikums Tübingen erhält die GO-Bio-Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Höhe von 4,5 Millionen Euro, um den Ersatzstoff Aminolipin marktreif zu entwickeln, der das hochgiftige Formaldehyd als Fixierungs und Konservierungssubstanz für Organe und Gewebe ablösen soll.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter