Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv>

Qiagen und DiaSorin automatisieren Test auf latente Tuberkulose gemeinsam

ImmundiagnostikQiagen und DiaSorin automatisieren TB-Test

Die Firmen Qiagen und DiaSorin gaben jetzt den Abschluss einer Partnerschaft bekannt. Ziel ist die Bereitstellung von Qiagens diagnostischem QuantiFeron-TB-Test für DiaSorins vollautomatische Analysenplattform Liaison.

sep
sep
sep
sep

Labors, die Qiagens QuantiFeron-TB-Gold-Plus-(QFT-Plus-)Test zum Nachweis latenter TB-Infektionen nutzen, sollen zukünftig den Zugang zu einem vollständig automatisierten, flexiblen Workflow auf Basis der Liaison-Gerätefamilie erhalten. Weltweit sind bereits über 7000 Liaison-Systeme installiert, vornehmlich in Krankenhauslabors.

QFT-Plus ist der erste Test aus Qiagens QuantiFeron-Portfolio, der für die Verwendung auf der Liaison-Plattform adaptiert werden soll. Zukünftig könnte das Liaison-Menü um weitere Tests auf Basis der QuantiFeron-Technologie erweitert werden. Diese Technologie bietet die Möglichkeit zum Nachweis asymptomatischer Infektionen und anderer Risiken, die nicht mit Standard-Diagnosetechnologien erkannt werden können.

QuantiFeron-Tests basieren auf zwei Komponenten: QuantiFeron-Blutentnahmeröhrchen mit Schlüsselkomponenten des Tests, die bereits während der Entnahme und Transport der Proben aktiv werden, sowie das QuantiFeron-Nachweisverfahren zur Messung der Expression von Interferon-gamma, das bisher im Labor mithilfe von Standardausrüstung durchgeführt wird. Im Rahmen ihrer Vereinbarung entwickeln DiaSorin und Qiagen eine vollautomatische Version der  QuantiFeron-Nachweiskomponenten.

Anzeige

DiaSorin und Qiagen planen die Markteinführung einer CE-markierten Version der Nachweiskomponenten für das Liaison-XL-System für das dritte Quartal 2018.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Mario Brameshuber, Benedikt Rossboth, Florian Baumgart und Gerhard Schütz im Labor mit Mikroskop

ImmunsystemKeine Zeit zu verlieren: T-Zellen bauen auf Schnelligkeit

Mit speziellen Mikroskopie-Methoden untersucht man an der TU Wien Immunzellen. Bisherige Vorstellungen vom Aufbau ihrer Oberfläche müssen revidiert werden.

…mehr
Mitarbeiter der Immunmodulatorischen Abteilung der FAU. (Bild: Rabenstein/Uni-Klinikum Erlangen)

ImmunologieBedeutung des Proteins CD83 für die Kontrolle von Autoimmunreaktionen

Regulatorische T-Zellen, kurz „Tregs“ genannt, sorgen dafür, dass das Immunsystem keine körpereigenen Zellen oder Gewebe angreift. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Oberflächenprotein CD83. Immunologen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ist es nun gelungen, dieses Protein näher unter die Lupe zu nehmen und seine Bedeutung bei der Regulation von Autoimmunreaktionen zu beweisen.

…mehr
Gras und Mensch beim Naseputzen

ImmunoassaysAllergien spezifischer diagnostizieren

Die neuen rekombinanten Allergene von Meridian Life Science sind für die Herstellung von quantitativen Allergentests geeignet, um ein patientenspezifisches IgE-Profil zu bestimmen.

…mehr

Interleukin bei AllergienÜberfunktion von IL33 verursacht allergisches Asthma

Ein Forscherteam hat gezeigt, dass allergisches Asthma durch die Überfunktion eines Proteins – Interleukin 33 (IL-33) – ausgelöst wird. Gelänge es, diesen Mechanismus zu blockieren, würde dies neue Behandlungsmöglichkeiten eröffnen.

…mehr

ImmunologieGut oder böse? Immunsystem unterscheidet Staphylokokken-Arten

In der Bakteriengattung der Staphylokokken gibt es Vertreter, welche die Haut und Schleimhaut des Menschen als friedliche Mitbewohner besiedeln, aber auch solche, die zum Beispiel in Boden und Wasser vorkommen. Wie nun das Immunsystem zwischen potenziellen Krankheitserregern und friedlichen Mitbewohnern unterscheidet, wurde jetzt an der Universität Tübingen untersucht.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter