News

Schnelltest für EHEC in Lebensmitteln

Merck Millipore, die Life Science Sparte der Merck KGaA, hat in ihrem Produktportfolio einen einfachen Schnelltest zum Nachweis von EHEC (Enterohämorrhagische Escherichia coli) in Lebensmitteln. Mit Duopath Verotoxin und Singlepath E.coli O157 wird der Nachweis von EHEC-Bakterien insbesondere für Lebensmittelhersteller und Untersuchungslabore im Vergleich zu Standardmethoden deutlich erleichtert. Die Schnelltests liefern nach Anreicherung aus Lebensmitteln über Nacht Positiv- oder Negativergebnisse in 20 Minuten. Zudem sparen die schnellen Ergebnisse Arbeits- und Vorratskosten sowie arbeitsintensive Kulturmethoden und vermeiden Investition in automatische Geräte.

Das gemeinsame Hauptmerkmal der krankheitsauslösenden Sonderformen des E. colis ist die Toxinbildung, welche zum Nachweis dieser Gruppe genutzt wird. Sie werden in Verotoxin 1 und Verotoxin 2 unterteilt. Verotoxine werden auch als Shiga-like Toxine bezeichnet. Duopath Verotoxin bietet den Vorteil, verschiedene Verotoxin bildende E. coli nachzuweisen. So werden sowohl die Serogruppe O157 (inklusive H7) als auch andere Serovare, etwa O26, O103, O111, O145 sowie O104, indirekt durch den Nachweis der Verotoxine detektiert. Duopath Verotoxin ermöglicht z.B. ein schnelles Screening und dadurch einen höheren Probendurchsatz. Weiterhin kann der Test zur Bestätigung der Ergebnisse klassischer mikrobiologischer Tests genutzt werden und hilft durch seine Geschwindigkeit, Zeit und Material einsparen. Die Empfindlichkeit entspricht der traditionellen Methode.

Anzeige

Der Test Singlepath E.coli O157 bietet die Möglichkeit, die schon seit längerem bekannte Serovariante O157 mit einem immunologischen Schnelltest nachzuweisen. Damit ergeben sich verschiedene Vorteile. Der Nachweis ist schneller als klassische mikrobiologische Methoden und eignet sich sowohl für das Screening von Lebensmitteln als auch zur Bestätigung verdächtiger Kolonien auf Agarplatten. In seiner Spezifität entspricht dieser Test der ELISA-Methode, die in vielen mikrobiologischen Laboren zum Standard-Repertoire gehört.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...