News

Workshop "Online-Kristallisationsüberwachung"

Kristallwachstum, Impfzeitpunkt, Übersättigung - dies sind zentrale Begriffe, wenn es um die Verfolgung von Kristallisationen in der Forschung und Industrie geht. Primäres Ziel bildet dabei die optimale Kristallmorphologie. Mittels modernster Prozessanalysentechnik, die auf der Schallgeschwindigkeits- und Konzentrationsmessung basiert, lässt sich die Kristallbildung gezielt steuern.

Zu diesem Thema veranstaltet die SensoTech GmbH in Kooperation mit der Universität Halle-Wittenberg zum zweiten Mal in diesem Jahr einen Workshop. Den Teilnehmern werden Informationen zu den Grundlagen der Kristallisationsverfolgung mittels Schallgeschwindigkeitsmessung vermittelt und die neusten Entwicklungen in der Prozessanalysentechnik vorgestellt. Zusätzlich können durch praktische Anwendungen in einem speziell für Kristallisationen aufgebautem Labor Untersuchungen durchführt werden. Der eintägige Workshop findet am 27. und 28. Oktober 2010 in der SensoTech-Zentrale in Magdeburg-Barleben statt. Eingeladen sind alle, die Kenntnisse über die Kristallisationsüberwachung mittels Schallgeschwindigkeitsmessung erhalten und die neusten Technologietrends miterleben möchten.

Interessenten können sich formlos, unter Angabe der Kontaktdaten, Firma und des gewünschten Tages der Teilnahme, per E-Mail an info@sensotech.com, Stichwort: Kristallisationsworkshop, anmelden. Der Workshop ist kostenlos, und gegebenenfalls können Hotelzimmer für Übernachtungen reserviert werden. Kontaktdaten für nähere Information: SensoTech GmbH, Steinfeldstr. 1, 39179 Barleben, Tel. 039203/514100, Fax 039203/514109, info@sensotech.com. Bild: Innovatives Analysesystem der SensoTech GmbH zur Kristallisationsverfolgung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige