Photometrie

Mikrotiterplatten-Spektralphotometer

Für die Quantifizierung von Nukleinsäuren und Proteinen sowie alle anderen photometrischen Forschungsanwendungen ist mit dem neuen Thermo Scientific™ Multiskan™ Sky ein – nach Herstellerangaben – besonders anwenderfreundliches UV/Vis-Spektralphotometer auf dem Markt.

Thermo Scientific™ Multiskan™ Sky

Das Gerät wurde für den Einsatz in akademischen, biotechnologischen und pharmazeutischen Forschungslaboren sowie in staatlichen Einrichtungen und Behörden konzipiert. Touchscreen-Benutzeroberfläche, vorinstallierte Protokolle zur schnellen Quantifizierung von Nukleinsäuren und Proteinen und cloudbasierte Thermo Fisher Connect- Dienste zur sicheren Online-Verwaltung der Messdaten ermöglichen besonders komfortables und effizientes Arbeiten.

„Das Multiskan Sky Mikrotiterplatten-Spektralphotometer bringt die Durchführung von photometrischen Assays auf ein neues Level“, so Jouni Sallinen, Business Director Sample Preparation and Analysis bei Thermo Fisher Scientific. „Bei der Entwicklung des Gerätes haben wir besonderen Wert auf die Wünsche unserer Kunden gelegt. Daher sind wir überzeugt, dass der Multiskan Sky viele Vorteile für photometrische Anwendungen im Labor bietet“.

Dies bestätigt einer der ersten Anwender Ilkka Miettinen von der Fakultät für Pharmazie an der Universität Helsinki: „Es ist wirklich sehr einfach, mit diesem Gerät zu arbeiten. Die vorinstallierten Protokolle sind extrem hilfreich und die Benutzeroberfläche ist selbsterklärend und ansprechend gestaltet. Man braucht nur eine sehr kurze oder gar keine Einarbeitungszeit und kann praktisch sofort mit der Arbeit starten.”

Anzeige

Merkmale des Gerätes sind u.a.: ein Monochromatorsystem zur freien Wahl der Wellenlängen zwischen 200 nm und 1000 nm, die Endpunktmessung, kinetische Messung oder Spektralanalysen mit den meisten gängigen Probenformaten, sofort einsatzbereite vorinstallierte Protokolle für eine schnelle und präzise Quantifizierung von Nukleinsäuren und Proteinen, der eigenständige Betrieb über die Geräte-Software oder kombiniert mit der Thermo Scientific™ SkanIt-Software mit umfangreichen Funktio-nen zur Datenauswertung, Spracheinstellung für neun Sprachen. sk

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kühlbrutschränke

Temperaturbereich von 4 bis 60 °C

Die jetzt auch in Europa erhältlichen neuen Thermo Scientific Kühlbrutschränke gewährleisten dank leistungsfähiger Kompressortechnologie optimale Bedingungen für Anwendungen, die stabile Temperaturen ober- oder unterhalb der Raumtemperatur erfordern.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite