Sicheres Abtrennen vom Temperiergerät

Schnellkupplungen

Huber Kältemaschinenbau hat neue Schnellkupplungen entwickelt, die den speziellen Anforderungen in der Temperiertechnik genügen. Unter anderem verhindern sie den Austritt von Temperierflüssigkeit beim Trennen der Schlauchverbindung.

Die neuen Schnellkupplungen erlauben ein sicheres Abtrennen der Anwendung (z.B. Reaktor) vom Temperiergerät – ohne vorherige Entleerung!

In der Temperiertechnik werden z.B. Reaktoren meist über isolierte Schlauchleitungen mit dem Temperiergerät verbunden. Dabei sind die Trennstellen in der Regel mit metallisch dichtenden Verschraubungen ausgestattet. Gewöhnliche Schnellkupplungen sind oftmals weder für den Temperaturbereich noch für das breite Spektrum von Temperierflüssigkeiten geeignet. Beim Abtrennen des Temperiergerätes von der Anwendung mussten die Temperiergeräte hierzu immer entleert werden.
Nicht so bei den neuen Schnellkupplungen von Huber. Sie garantieren einen optimalen Durchfluss mit geringem Druckverlust und guter Wärmeübertragung. Alle Komponenten sind aus hochwertigem Edelstahl und besitzen langlebige Dichtungscompounds für einen sicheren Betrieb. Eine Kurvenverriegelung sorgt für minimale axiale Kuppelkräfte.

Optionale Zusatzausstattung ist auf Anfrage erhältlich, wie z.B. eine ATEX-Zulassung für Zone 2 oder Staub- und Isolierkappen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Einweg-Verbinder

Für sterile Medientransfers

Colder Products Company stellt seinen neuen Single-Use AseptiQuik® G Konnektor vor. Die neue Ausführung ermöglicht schnelle und einfache Steril-Verbindungen für den Transfer wertvoller Medien, selbst in einem nicht-sterilen Umfeld.

mehr...
Anzeige

Heizen und Kühlen

Temperaturen präzise regeln

Der Thermostat Presto W55 von Julabo hat eine hohe Kälte- und Heizleistung mit sehr schnellen Abkühl- und Aufheizzeiten in einem Temperaturbereich von -55 °C bis +250 °C bei einer Temperaturkonstanz von bis zu +/- 0,05 °C.

mehr...

Brutschränke

Klassifiziert als Medizinprodukt

Die Memmert CO2-Brutschränke ICOmed sind als Medizinprodukte der Klasse IIa für die In-vitro-Fertilisation sowie die Biosynthese klassifiziert. Die Geräte tragen zum CE-Zeichen den Zusatz 0197 für die Kennzeichnung der TÜV Rheinland LGA Products...

mehr...

Thermostate

Keeping Innovation Safe & Simple

Die neuen Kiss-Thermostate (Kiss = Keeping Innovation Safe & Simple) eignen sich für Routineaufgaben im Labor wie z.B. Probentemperierung, Analysenaufgaben und Materialprüfungen sowie das externe Temperieren von Messgeräten und Versuchsaufbauten.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite