Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Analyseninstrumente> 20 Jahre Analytik Jena

Histologie in 3DNeue Färbemethode ermöglicht Nano-CT-Aufnahmen von Gewebeproben

Prof. Franz Pfeiffer montiert eine Probe am Nano-CT-Gerät

Bislang werden Gewebeproben von Patienten für histologische Untersuchungen in dünne Scheiben geschnitten. Das könnte sich in Zukunft ändern: Ein interdisziplinäres Team TUM hat eine Färbemethode entwickelt, die es erlaubt, dreidimensionale Gewebeproben mit dem ebenfalls kürzlich an der TUM entwickelten Nano-CT-Gerät zu untersuchen.

…mehr

Instrumentelle Analytik20 Jahre Analytik Jena

Mit einem ausgereiften Gespür für Märkte, Kundenbedürfnisse, Situationen und Chancen, gepaart mit umfangreichen technologischen Kenntnissen, hat sich Analytik Jena in nur 20 Jahren zu einem international agierenden Konzern entwickelt. Der Jenaer Hersteller für Analysegeräte feiert sein 20-jähriges Firmenjubiläum und lädt dazu alle Händler, Kunden sowie die Öffentlichkeit zur Festwoche vom 3. bis 7. Mai 2010 herzlich ein. Dabei präsentiert sich das seit 10 Jahren an der Börse notierte Unternehmen sowohl mit einem Tag der offenen Tür als auch den Analytischen Tagen inklusive Workshops und zahlreichen Höhepunkten. Das Jahr 2010 steht also ganz im Zeichen der Innovationskraft des mitteldeutschen Traditionsstandortes.

sep
sep
sep
sep

„Herzlich willkommen zu den Analytischen Tagen“ heißt es wieder im Mai 2010. Vom 5. bis 6. Mai 2010 lädt Sie das Unternehmen wieder recht herzlich nach Jena ein zur mittlerweile 7. stattfindenden Fachveranstaltung. Es erwartet Sie ein bunter Mix aus aktuellen Themen zur Branche und informativen, interessanten Präsentationen und Vorträgen zu unterschiedlichsten Anwendungen im Bereich der instrumentellen Analytik. Mit der Unterstützung von Vortragenden zu Anwendungen in Industrie und Forschung und Partnern aus dem Bereich der Ionenanalytik, Laborwasserversorgung, Dissolution-Test-Systeme, die über ihre Erfahrungen berichten, freut sich das Unternehmen auf eine gelungene Veranstaltung im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums.

Anzeige

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, melden Sie sich am besten gleich an. Mehr Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter www.analytische-tage.de oder telefonisch unter 03641/ 77 70.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

RNA-Analytik für TherapiemonitoringÜberwachen der antiviralen Therapie bei Hepatitis-C-Infektionen

Die Therapiewirksamkeit der antiviralen Therapie bei Hepatitis-C-Infektionen kann mit Hilfe eines hochsensitiven HCV-RNA-Assays ermittelt werden – z.B. in Kombination mit dem Real-Time PCR Cycler qTOWER³.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Versuchsaufbau

LC/MS: Strukturzeichenprogramme im VergleichWie viele Mausklicks bis zur exakten Masse?

Es ist schon einige Jahre her, dass der Autor das letzte Mal 2D-Strukturzeichenprogramme verglichen hat. Damals hatte nur ein Software-Paket der großen Vier auf dem Markt die Elektronenmasse immer richtig berücksichtigt.

…mehr

Achema 2018 – Halle 11.1, C27TOC/TNb-Lösungen für prozessnahe Labore

Auf der Achema 2018 präsentiert Analytik Jena analytische Lösungen für gesamten organischen Kohlenstoff (TOC) und gesamten gebunden Stickstoff (TNb), mit denen prozess- und produktionsnahe Labore die Qualität und Quantität ihrer Analysen entscheidend steigern.

…mehr

Achema 2018 – Halle 5.1, Stand D89Fasersonde für Analytik in widriger Umgebung

Das Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik (IBMT) hat eine robuste Fasersonde für die Fluoreszenz-, Phosphoreszenz- und Raman-Analytik entwickelt.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung