Analysensystem ProcessLab

Analyse von Beizbädern in der Stahlindustrie

Der Einsatz von Metrohm ProcessLab zur Badanalytik eröffnet völlig neue Möglichkeiten. Dieses Analysensystem ist einfach zu bedienen und wird direkt im Prozessbereich aufgestellt. Alles, was der Mitarbeiter im Prozess zu tun hat, ist eine Badprobe zum ProcessLab zu bringen und das System per Knopfdruck zu starten. Wichtige Prozessparameter wie die freie Säure, Gesamtsäure, Eisen(II)- und Eisen(III)-Konzentration werden innerhalb weniger Minuten voll automatisch analysiert.

Beizbäder werden in der Stahlproduktion eingesetzt, um Verunreinigungen wie Zunder und Rost vom Rohprodukt zu entfernen und um die Oberfläche für nachfolgende Produktionsschritte vorzubereiten. Die zum Einsatz kommenden Bäder bestehen aus verdünnten Säuren (z.B. HCl, H2SO4) oder Säuregemischen (z.B. H2SO4/H3PO4/HF), wobei die im Beizbad umgesetzte Säure entsprechend nachdosiert werden muss. Die Stahlproduktion ist ein kontinuierlicher Prozess, der auch nachts und an Wochenenden abläuft. Qualifiziertes Laborpersonal steht jedoch oft nicht rund um die Uhr zur Verfügung, was die analytische Prozesskontrolle schwierig gestalten kann.

Das vorgestellte ProcessLab-System von Metrohm misst vor Ort vollautomatisch alle relevanten Prozessparameter eines Stahlbeizbades. Alle analytischen Daten stehen somit unmittelbar nach der Probennahme zur Verfügung. Die Menge an fehlenden Badzusätzen kann automatisch berechnet und auf Wunsch zudosiert werden. Das System bietet zahlreiche Möglichkeiten der Prozesseinbindung, so dass alle erforderlichen Informationen schnell an Ort und Stelle zur Verfügung stehen.

Anzeige

Durch den Einsatz von ProcessLab können Beizbäder wirtschaftlicher und ökologischer eingesetzt und Betriebs- und Entsorgungskosten deutlich gesenkt werden. In besonderem Masse trägt dies auch zum schonenden Umgang mit Ressourcen und der Umwelt bei. Eine Veröffentlichung mit weiteren Details zu dem Thema und ein Metrohm Application Bulletin liegen zum Download unter http://www.metrohm.com bereit.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

INTEGRA erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten

INTEGRA Biosciences erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten mit der Einführung einer neuen 16-Kanal-Pipette. Das neue Modell ist ergonomisch gestaltet, um die Produktivität zu steigern und die Handhabung durch den Benutzer zu verbessern, und ist in den Größen 10, 50 und 100 µl erhältlich.

mehr...

Marktübersicht

Partikelgrößenanalysatoren

Die Partikelgrößenanalyse dient der Charakterisierung und Klassifizierung von Sedimenten und Böden, aber auch in der Lebensmittelproduktion und -qualitätskontrolle kommt diese Analysenart zur Anwendung. Aktuell erhältliche Geräte und ihre...

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite