Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

Histologie in 3DNeue Färbemethode ermöglicht Nano-CT-Aufnahmen von Gewebeproben

Prof. Franz Pfeiffer montiert eine Probe am Nano-CT-Gerät

Bislang werden Gewebeproben von Patienten für histologische Untersuchungen in dünne Scheiben geschnitten. Das könnte sich in Zukunft ändern: Ein interdisziplinäres Team TUM hat eine Färbemethode entwickelt, die es erlaubt, dreidimensionale Gewebeproben mit dem ebenfalls kürzlich an der TUM entwickelten Nano-CT-Gerät zu untersuchen.

…mehr

AnalyseninstrumenteLIMS on demand

Thermo Fisher Scientific hat die Einführung eines neuen Laborinformations- und Managementsystems bekanntgegeben. Sein Vorteil: Das LIMS-On-Demand™ kann die mit der Installation und Validierung herkömmlicher LIM-Systeme verbundenen Investitionskosten reduzieren, da die Notwendigkeit umfangreicher Softwaretests und Installationen entfällt. Für eine monatliche Abonnementsgebühr haben Laboratorien über gängige Internetbrowser einen einfachen und sicheren Zugriff auf diese validierte Lösung.

sep
sep
sep
sep
Analyseninstrumente: LIMS on demand

Die intuitive Internet-Benutzeroberfläche ermöglicht die Anbindung zahlreicher Instrumente und Systeme im eigenen Haus sowie von externen Einrichtungen, Geschäftspartnern und Behörden. Es lassen sich Arbeitsabläufe erstellen, Probenzyklen abbilden und automatische Aktualisierungen definieren, wobei ein schneller Zugriff auf aktuellste Daten und Informationen, die sich auf alle Phasen von Laborarbeitsabläufen auswirken, möglich wird.

„Mit integrierten Arbeitsabläufen, der Fähigkeit zum Erfassen, Speichern und Analysieren von Labordaten, dem Überwachen von Ressourcen und Einbinden in vorhandene Messtechnik kommen immer mehr Laboratorien auf der ganzen Welt in den Genuss der Wettbewerbsvorteile, die LIM-Systeme bieten”, so Dave Champagne, Vizepräsident und Geschäftsführer des Geschäftsbereiches Informatics von Thermo Fisher Scientific.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Abstrakte Darstellung Passwortverschlüsselung

Datensicherheit aus dem LaborChemische Schlüssel für sichere Passwörter

Wissenschaftler aus dem KIT haben Informatik mit Chemie gepaart und ein gängiges Verschlüsselungsverfahren mit einem chemischen Passwort kombiniert. 

…mehr
Abstraktes Bild Daten und Menschen

OnlinekursWissen aus Daten generieren

Was hilft dabei, aus dem Meer an Rohdaten neues Wissen zu gewinnen? Antworten auf diese Frage gibt der englischsprachige Onlinekurs „Information Service Engineering“. Der sechswöchige Kurs startet am 16. April 2018 auf der interaktiven Bildungsplattform openHPI des Hasso-Plattner-Instituts.

…mehr

Regulatory Information ManagementDen Lebenszyklus pharmazeutischer Produkte digital verwalten

Mit RImanager können Pharma- und Biotechunternehmen auf effiziente Weise ihre regulatorischen Produktstammdaten verwalten sowie damit verbundene Aktivitäten, Prozesse, Zulassungen und Verpflichtungen planen und rückverfolgen.

…mehr
Prof. Dr. med. Dipl. Phys. Peter Krawitz

Künstliche IntelligenzComputergestützte Gesichtsanalyse hilft der Diagnose 

Forscher nutzen Methoden der künstlichen Intelligenz, um aus Daten zum Erbgut, der Oberflächenbeschaffenheit von Zellen und typischen Gesichtsmerkmalen Modelle von seltenen Erkrankungen zu simulieren.

…mehr

DatenintegrationRoche übernimmt Data-Analytics Unternehmen Viewics Inc.

Roche erweitert sein IT-Portfolio um weitere digitale Lösungen im Bereich Business Analytics für Labore. Business Analytics Tool unterstützt bei datengestützen Entscheidungen im Labor.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung