Chromatographie

Für die organische GPC

Polymer Laboratories hat eine Reihe von Säulen mit einer neuen Grundidee, speziell ausgelegt für die hochauflösende organische GPC – the PlusPore-Serie, auf den Markt gebracht. Jede Säule wird nach einem neuartigen Polymerisations-Prozess gefertigt, der Teilchen produziert, die eine definierte, kontrollierte Porenstruktur für optimale GPC-Trennleistung aufweisen.

Für die hochauflösende Polymeranalytik verfügt die PlusPore-Produktpalette über eine breite Porengrößen-Verteilung mit nahezu linearen Kalibrierkurven für einen großen Molekulargewichts-Bereich. Durch diese „Multiporen“-Strukturen wurde das Porenvolumen im Vergleich zum regulären PS/DVB-Packungsmaterial gesteigert. Die PlusPore-Säulen zeigen ausgezeichnete chemische und physikalische Stabilität und gestatten den problemlosen Eluenten-Wechsel über den gesamten Bereich der organischen Lösungsmittel ohne große Veränderung im Verlauf der Kalibrierkurve oder in der Säulentrennleistung.

Diese „Multiporen“-Säulentechnologie beseitigt die Notwendigkeit, Säulen mit individuellen Porengrößen zu kombinieren. Als Ergebnis erhält man GPC-Chromatogramme mit hoher Genauigkeit und Präzision ohne jegliche Artefakte im Verlauf der resultierenden Molekulargewichts-Verteilungen.

Die Serie umfasst PolyPore-Säulen für die Routine-Analytik von allgemeinen Polymeren, ResiPore-Säulen für die Analytik von Harzen und Kondensationspolymeren, MesoPore-Säule für die Analytik von Vorpolymeren und Harzen mit niedrigem MW und OligoPore-Säulen für die Analytik von oligomeren Proben.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite